PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - Neue Karte, neuer Spiel-Modi und Live-Stream

Von Dennis Werth - News vom 13.08.2013, 11:26 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

Zur gamescom 2013 in Köln wird Electronic Arts einen Live-Stream anbieten, bei dem ihr den brandneuen Spiel-Modi sowie Karte aus Battlefield 4 bestaunen könnt.

Erfreuliche Nachrichten aus dem Hause Electronic Arts und DICE im Bezug auf Battlefield 4, welche fröhlich verkünden, dass es zur gamescom 2013 in Köln eine brandneue Karte sowie einen neuen Spiel-Modi  zu enthüllen gibt. Das wird vermutlich während der Pressekonferenz von Electronic Arts der Fall sein, die am Dienstag in der kommenden Woche um 16 Uhr über die Bühne geht.

Passend dazu könnt ihr ab den 21. August um 14:15 Uhr bis zum 25. August um 16:15 Uhr den Shooter aus der Ferne bestaunen, insofern ihr es nicht zur gamescom schafft. EA und DICE stellen einen Live-Stream bereit.

Erscheinen wird Battlefield 4 bereits im Oktober für die aktuelle Konsolen-Generation. Zum Launch der PlayStation 4 und Xbox One folgt die entsprechende Fassung. Die PC-Edition ist ebenfalls ab Oktober im Handel erhältlich.

Verpasse nicht die Enthüllung des brandneuen Spiel-Modis sowie Multiplayer-Karte zu Battlefield 4 auf der gamescom 2013 in Köln.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild