PLAYNATION NEWS Battlefield 4

Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront?

Von Lucas Grunwitz - News vom 27.04.2016, 09:56 Uhr
Battlefield 4 Screenshot

BF4Central hat Daten der EA Server ausgewertet und stellt klar, dass der Shooter Battlefield 4 im Vergleich zu anderen Shootern deutlich beliebter ist und sogar seinen Nachfolger abhängt.

In Hinblick auf die Spielerdaten der EA Server steht es echt gut um Battlefield 4, denn der Shooter lockt regelmäßig mehr Spieler als Star Wars: Battlefront zu sich, obwohl letzteres erst vor ungefähr sechs Monaten erschienen ist und immer noch mit DLCs versorgt wird.

Dabei bezieht sich BF4Central auf Daten, die am 22. April erhoben wurden - die Auswertung ergab, dass an diesem Tag bis zu 125.000 Spieler Battlefield 4 gespielt haben, während sich 80.000 Gamer zu Star Wars: Battlefront verirrten. Noch dramatischer sieht es für den Battlefield 4 Nachfolger Hardline aus, denn dort sollen es sogar nur 25.000 gewesen sein. Wir weißen dennoch darauf hin, dass diese Informationen mit Vorsicht zu genießen sind, denn einerseits sind die Zahlen nicht offiziell von EA bestätigt, andererseits basiert diese Aussage auf einem einzigen Tag, was nicht unbedingt repräsentativ ist.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4 Battlefield 4 - EA verschenkt alle DLCs - Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4 Battlefield 4 - 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4 Battlefield 4 - DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4 Battlefield 4 - Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4 Battlefield 4 - Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt Battlefield 4 Battlefield 4 - Megalodon endlich gefunden The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging