PLAYNATION NEWS Battlefield 3

Battlefield 3 - Unschuldige Banns werden aufgehoben

Von Dennis Werth - News vom 30.01.2012, 11:20 Uhr

Kürzlich berichteten wir darüber, dass die Bann-Liste von "GGC-Stream" Opfer eines Hacker-Angriffs wurde. Unschuldige Spieler wurden in der Liste aufgeführt und aus Battlefield 3 dauerhaft ausgeschlossen. Inzwischen reagiert Electronic Arts und betont, dass die Banns rückgänig gemacht werden.

Publisher Electronic Arts betont zudem, dass die Sicherheitslücke über 3rd-Party-Software ausfindig gemacht wurde und nicht Battlefield 3 die Schuld dafür trägt. So heißt es im Wortlaut:

"Zusammen mit den 3rd Party-Anbietern von Angeboten haben wir entsprechende Schritte unternommen, um die Banns zu entfernen. Gleichzeitig haben wir die Schutzmaßnahmen gegen zukünftige Fake-Banns verbessert. Wir haben herausgefunden, dass die Ursache nicht in direkter Verbindung zu Battlefield 3 steht", so das Unternehmen.

"Stattdessen hängen sie mit 3rd Party-Angeboten zusammen, deren Besitzer Punkbuster verwenden, um ihre Server zu schützen."

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 3

Battlefield 3 Battlefield 3 - Völlig kostenlos auf Origin erhältlich Battlefield 3 Battlefield 3 - Kostenlos bei mydealz.de herunterladen Battlefield 3 Battlefield 3 - Keine PS4- und Xbox One-Version Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - Beeindruckende Sniperkünste The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild