PLAYNATION NEWS Battlefield 3

Battlefield 3 - EA gibt die Beta-Teilnehmerzahlen bekannt

Von Redaktion - News vom 04.10.2011, 18:53 Uhr

Es dürfte längst kein Geheimnis mehr sein, dass sich Battlefield 3 aktuell einer sehr großen Beliebtheit erfreut - und das noch vor dem Release.

Seit dem 27. September läuft nun eine 14-tägige offene Betaphase zum Kriegsshooter vom schwedischen Entwicklerstudio DICE, welche ebenfalls alle Erwartungen übertrifft. So nahmen bisher rund 12 Millionen Spieler (plattformübergreifend) an der Testphase Teil. Das ist sechsmal so viel wie noch während der Battlefield: Bad Company 2-Betaphase im Januar 2010, welche mit zwei Millionen Teilnehmern eine vergleichsweise geringe Anzahl an Spielern ansprach. 

"Das Interessanteste an der Betaphase zu Battlefield 3 ist auszutesten, wie stabil unsere Server für einen großen Ansturm sind. Die Beta-Software ist rund einen Monat alt und repräsentiert nicht die des finalen Spiels. Wir sind unglaublich glücklich über die bisherigen Resonanzen und die Teilnehmernzahlen.", sagt der General Manager von DICE, Karl Magnus Troedsson. 

Die Beta-Phase zu Battlefield 3 endet am 10. Oktober. Wer also noch vor dem Release die Multiplayer-Karte "Metro" im Spielmodus "Rush" ausprobieren möchte, sollte sich schleunigst Zugang zur Beta verschaffen. Der dritte Teil der Kriegsshooter-Serie von DICE erscheint am 27. Oktober diesen Jahres für Xbox 360, PlayStation 3 sowie für den PC. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 3

Battlefield 3 Battlefield 3 - Völlig kostenlos auf Origin erhältlich Battlefield 3 Battlefield 3 - Kostenlos bei mydealz.de herunterladen Battlefield 3 Battlefield 3 - Keine PS4- und Xbox One-Version Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - Beeindruckende Sniperkünste The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging