PLAYNATION NEWS Assassin's Creed Unity

Assassin's Creed Unity - Bereits der zweite Teil sollte über einen Koop-Modus verfügen

Von Patrik Hasberg - News vom 07.10.2014, 12:20 Uhr
Assassin's Creed Unity Screenshot

Laut Senior Producer Vincent Pontbriant spielte Ubisoft bereits vor einigen Jahren mit dem Gedanken einen Koop-Modus für Assassin's Creed 2 zu entwickeln, allerdings sei die Engine damals noch nicht in der Lage für eine solche Mechanik gewesen. In Assassin's Creed Unity wird es nun das erste Mal einen kooperativen Spielmodus geben.

Ein Assassin's Creed-Teil mit einem Koop-Modus - für viele Fans der Serie sicherlich bereits seit dem ersten Ableger der Assassinen-Reihe ein absoluter Traum. Im kommenden Assassin's Creed Unity soll dieser Traum nun endlich Realität werden und wir dürfen gemeinsam mit drei weiteren Kollegen durch das virtuelle Paris zur Zeit der Französischen Revolution laufen. Wie Senior Producer Vincent Pontbriant von Ubisoft nun gegenüber videogamer.com verraten hat, habe man bereits vor längerer Zeit mit dem Gedanken gespielt den Spielern ein kooperatives Erlebnis zu bieten.

Um genau zu sein, startete das Entwicklerstudio bereits erste Tests mit einem Koop-Prototypen vor mehreren Jahren in Assassin's Creed 2. Allerdings sei die Engine des Titels zu diesem Zeitpunkt noch nicht bereit für eine solche Mechanik gewesen.

"Wir wollten schon lange einen Koop-Modus machen. Wir hatten sogar schon einen Prototyp für AC2. Dann haben wir versucht, ihn online in die Engine zu integrieren. Aber die Engine war nicht dafür gemacht, deshalb haben wir darauf aufbauend dann den PvP-Multiplayer in Brotherhood entwickelt."

Das große Problem bei der Umsetzung sei, dass beide Spieler in der Spielwelt genau dieselben Dinge sehen sollen: "Bei der PvP-Assassination war das einzige, was wir repliziert haben, die Position und Orientierung der anderen Spieler. Aber alles andere, die NPC-Bevölkerung zum Beispiel, war in der Session eines jeden Spielers einzigartig - da wurde nichts weiter repliziert. Ich konnte NPCs sehen, die ein anderer Spieler nicht sah, aber das hatte keine Auswirkungen auf das Gameplay."

Um genau dieses Problem zu lösen, benötigte das Entwicklerteam viel Zeit und Energie. Schließlich musste die Engine so umprogrammiert werden, dass ein richtiger Koop-Modus möglich war.

Wie gut der Koop-Modus in Assassin's Creed Unity tatsächlich ausfallen wird, werden wir wohl erst am 13. November erfahren, dann erscheint der Titel für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Schon Assassin's Creed 2 sollte über einen Koop-Modus verfügen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Assassin's Creed Unity

Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Fünftes Update behebt Absturzursachen und verbessert allgemeine Stabilität Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Man werde aus begangenen Fehlern lernen Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Sarazar spielt den Dead-Kings-DLC im Let's Play Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Premium-DLC "Secrets of the Revolution" ab sofort verfügbar Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Das Kuchen-Easter-Egg Assassin's Creed Unity Assassin's Creed Unity - Launch-Trailer zu Dead Kings Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September