PLAYNATION NEWS Assassin's Creed: Origins

Assassin's Creed: Origins - Bisher unbekannter Raum in der Cheops-Pyramide bereits im Spiel

Von Patrik Hasberg - News vom 06.11.2017, 16:08 Uhr
Assassin's Creed: Origins Screenshot

Die Pyramiden in Ägypten gehören noch immer zu den größten Geheimnissen der Menschheit und sorgen regelmäßig für wilde Diskussionen unter Wissenschaftlern. Nun hat ein Forscherteam einen angeblichen Hohlraum im Inneren der Cheops-Pyramide gefunden, weshalb der Chefredakteur von Kotaku gleich twitterte, dass Ubisoft ihr Spiel durch ein Update aktualisieren müsse. Doch die geheime Kammer befindet sich bereits seit der Veröffentlichung in Assassin's Creed: Origins, wie der zuständige Creative Director antwortete.

Wissenschaftler und Experten auf der ganzen Welt streiten noch heute darüber, wie die Ägypter es vor rund 4.500 Jahren geschafft haben die weltbekannten Pyramiden zu errichten, die laut der derzeit herrschenden Meinung als Grabmäler für verstorbene Pharaonen dienten. Die Cheops-Pyramide gehört mit einer heutigen Höhe von 139 Metern und 230 Metern Länge zu der größten der drei Pyramiden von Gizeh und zählt zu den sieben Weltwundern der Antike.

Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins Cheat-Code - So ändert ihr Bayeks Aussehen

Bisher unbekannter Raum in der Cheops-Pyramide bereits im Spiel

Erst vor wenigen Tagen überschlugen sich viele Webseiten, als bekannt wurde, dass ein Forscherteam aus Indien und Frankreich mit Hilfe von kosmischen Strahlen einen mindestens 30 Meter langen Hohlraum im Inneren der Cheops-Pyramide entdeckt haben. Die Entdeckung ist unter Ägyptologen jedoch umstritten. Außerdem ist bisher nicht geklärt, welche Funktion der angebliche Raum innehatte. Womöglich diente der Hohlraum der Entlastung und sorgte für mehr Stabilität der darunter befindlichen Kammern.

Wem der Weg bis nach Ägypten allerdings zu umständlich und weit ist, der kann die Pyramiden auch in dem vor kurzem veröffentlichten Action-Adventure Assassin's Creed: Origins nach Herzenslust erkunden und sogar bis auf die Spitze klettern, während dies in der Realität strengstens verboten ist. Nachdem die Meldung mit der verborgenen Kammer im Internet Verbreitung fand, schrieb der Chefredakteur von Kotaku Stephen Totilo auf Twitter scherzhaft, dass Entwickler Ubisoft Montreal nun einen Patch veröffentlichen müsse, um die Änderung ins Spiel zu bringen.

Daraufhin antwortete allerdings Creative Director Jean Gueson, dass es kein Update benötige, da der neu entdeckte Raum bereits in der virtuellen Cheops-Pyramide integriert sei. Außerdem bedankte er sich bei dem französischen Architekten Jean-Pierre Houdin, der bereits früher die Theorie aufgestellt hatte, wie die Pyramide aufgebaut sein könnte. Offensichtlich haben die Verantwortlichen Entwickler und Experten bei Ubisoft ihren Job sehr gewissenhaft gemacht und der richtigen Theorie vertraut.

KOMMENTARE

News & Videos zu Assassin's Creed: Origins

Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - Großes Update und letzter DLC erscheinen im März Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - Modus New Game Plus jetzt verfügbar und birgt Geheimnis Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - Die wichtigsten Fragen zur Entdeckungstour Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - Kopierschutz ausgehebelt Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - DLC Der Fluch der Pharaonen ab heute verfügbar Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - Brandneues Gameplay zu „Fluch der Pharaonen“, Release verschoben Amazon Amazon - Herbst-Schnäppchen-Woche gestartet: Die besten Angebote! Saturn Saturn - Die besten Angebote im Deal-Ticker
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das ist im Oktober neu bei Netflix