PLAYNATION NEWS Assassin's Creed III: Liberation

Assassin's Creed III: Liberation - Erscheint in Japan mit anderem Titel

Von Julian Werry - News vom 25.06.2012, 12:51 Uhr

Assassin's Creed III: Liberation entführt den Spieler wieder in die Welt der Templer und Assassine. Dieser Teil des weltweit erfolgreichen Franchise soll allerdings nicht nur dadurch einzigartig sein, dass es ihn nur für die PlayStation Vita geben wird. Auch der Titel wird nicht in jedem Land der selbe sein. Leicht von dem bei uns publizierten Namen unterscheidet sich nämlich der, der nun für Japan angekündigt worden ist.

Als Assassin's Creed: Lady Liberty soll der Spielspaß dort veröffentlicht werden. Einen bestimmten Grund nennt Ubisoft für die Namensänderung allerdings nicht. Mit 'Lady Liberty' ist höchstwahrscheinlich die Protagonistin Aveline de Grandpré gemeint. Mit ihr wird der Spieler im Kampf gegen viele Gegner wieder auf bewährte und neue Waffen und die seit dem ersten Teil inszenierten Attentate setzen. Das Spiel erscheint am 30. Oktober 2012 für die PS Vita.

KOMMENTARE

News & Videos zu Assassin's Creed III: Liberation

Assassin's Creed III: Liberation Assassin's Creed III: Liberation - Fehler entfernt Speicherstand Assassin's Creed III: Liberation Assassin's Creed III: Liberation - Jetzt exklusive Vorbesteller-Boni einsacken Assassin's Creed III: Liberation Assassin's Creed III: Liberation - Langezeitprojekt für unterwegs - Ubisoft-Producer gibt Spieldauer bekannt Assassin's Creed III: Liberation Assassin's Creed III: Liberation - Erscheint in Japan mit anderem Titel Assassin's Creed III: Liberation Assassin's Creed III: Liberation - Tödlicher Trailer Assassin's Creed III: Liberation Assassin's Creed III: Liberation - Die Ausrüstung von Aveline Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August