PLAYNATION NEWS Apple

Apple - Steve Jobs beendet Apple-Karriere: Der Firmen-Boss zieht die Reißleine

Von Redaktion - News vom 25.08.2011, 09:11 Uhr

Es war eine Frage der Zeit, bis diese Meldung die Runde macht: Vater, Gründer und Konzern-Chef Steve Jobs verlässt das wertvollste Unternehmen der Welt, Apple. Jobs gibt in einem offiziellen Statement bekannt, dass er sich aus dem Vorsitz zurückzieht und Leiter des Vorstands wird. Bei wichtigen Entscheidungen ist Jobs weiterhin beteiligt, führt das Unternehmen aber nicht mehr an. Damit Apple weiter wächst, wurde bereits ein Nachfolger ernannt. Tim Cook wird die Tagesgeschäfte und den weiteren Ablauf der Firmen-Leitung übernehmen.

Das Steve Jobs das Unternehmen verlässt, welches das iPhone, iPad, iPod und die Macs erfunden hat, zeigt sich auch an den Aktien. Diese erleben derzeit eine Talfahrt. Bleibt nur zu hoffen, dass sich Apple von diesem Schlag erholen kann. Viele Anhänger des angebissenen Apfels hängen an Steve Jobs und sehen ohne ihn keine Zukunft in das Unternehmen. Er war der kreative Kopf, welcher die Produkte entwarf und letztendlich durch eine raffinierte Strategie auf den Markt brachte. 

Wir wünschen Steve Jobs alles Gute und hoffen, dass der ehemalige Konzernchef seine Krankheiten überwinden kann. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - Der neue Konkurrent von Netflix, Amazon und Co.? Apple Apple - Aufgeblähte Akkus und explodierte Gehäuse beim iPhone 8 Plus Apple Apple - Ein iPhone muss laut Apple nur ein Jahr halten Apple Apple - iPhone 8 und iPhone X mit allen Features in der Übersicht Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Apple Apple - Erster TV-Spot zum new iPad The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging