PLAYNATION NEWS APB: Reloaded

APB: Reloaded - Scheiterte Realtime Worlds an seinen Ambitionen?

Von Redaktion - News vom 01.09.2011, 09:20 Uhr

Gegenüber unseren Kollen von VideoGamer.com äußerte sich Darek Connole, der PR-Manager des heutigen APB: Reloaded-Betreibers GamersFirst, zum Status des Gangster-MMOs vor der Übernahme des Projekts. Demnach hätten die Entwickler bei Realtime Worlds solch große Pläne für zukünftige Inhaltserweiterungen gehabt, dass sich das Team bei der Verbesserung des Spiels dazu gezwungen sah, große Teile des Codes zu entfernen um die Reaktionszeiten und die technische Stabilität zu verbessern.

Wären die ursprünglichen Vorhaben geglückt, dann wäre All Points Bulletin der Anfang einer Reihe solcher Titel und weiterer Inhalte gewesen. Als Beispiel nennt Darek die Idee, vom Social District von APB aus andere Games betreten und zwischen verschiedenen Welten wechseln zu können, wobei man dann sein APB-Fahrzeug mitnehmen könnte. Gleichzeitig betont er, dass man bei GamersFirst diese Pläne nicht übernommen habe.

KOMMENTARE

News & Videos zu APB: Reloaded

APB: Reloaded APB: Reloaded - Kampf mit GTA 5: "Ein Sturm aus Los Santos" APB: Reloaded APB: Reloaded - Kosten der Konsolenversionen und Release-Zeitraum bekannt APB: Reloaded APB: Reloaded - Nun geht es an die Next-Gen-Konsolen APB: Reloaded APB: Reloaded - Neues iOS-Game in der Entwicklung APB: Reloaded APB: Reloaded - Live Action Trailer APB: Reloaded APB: Reloaded - Waffen im Fokus Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen GTA 5 GTA 5 - Nachtclubs - Trailer, Release-Termin und weitere Infos bekannt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Das sind die besten Schnäppchen in dieser Woche!