PLAYNATION NEWS APB: Reloaded

APB: Reloaded - Gerüchteküche: Gibt es eventuell einen Käufer?

Von Redaktion - News vom 25.10.2010, 11:38 Uhr

Wie wir euch bereits merhfach berichteten, ist das Entwicklerstudio Realtime Worlds finanziell vor dem Aus. Schon kurz nach der Veröffentlichung des Gangster-MMOGs APB: All Points Bulletin wurde dieser Umstand offiziell gemacht und mittlerweile ist auch die Webseite des Spiels offline. Doch es dringen noch Nachrichten um den Stand der Dinge nach außen.

Demnach werden durch die Patchnotizen des Spiels noch immer Nachrichten veröffentlicht. Schon vor einigen Tagen wurde die Nachricht gesendet, dass es anscheinend ein Licht am Ende des Tunnels gibt. Doch genauer möchte man sich dazu wohl noch nicht äußern. Es bleibt also offen, ob und welcher Käufer für das Spiel gefunden werden konnte.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu APB: Reloaded

APB: Reloaded APB: Reloaded - Kampf mit GTA 5: "Ein Sturm aus Los Santos" APB: Reloaded APB: Reloaded - Kosten der Konsolenversionen und Release-Zeitraum bekannt APB: Reloaded APB: Reloaded - Nun geht es an die Next-Gen-Konsolen APB: Reloaded APB: Reloaded - Neues iOS-Game in der Entwicklung APB: Reloaded APB: Reloaded - Live Action Trailer APB: Reloaded APB: Reloaded - Waffen im Fokus gamescom gamescom - Valve wird auf der Messe vertreten sein Steam Steam - Valve bannt fast 90.000 Accounts in nur zwei Tagen
News zu Valve

LESE JETZTValve - Wie es hinter den Kulissen aussieht