PLAYNATION NEWS Angry Birds

Angry Birds - Börsengang bei Rovio?

Von Thomas Simpson - News vom 09.05.2012, 12:41 Uhr

Mit über 500 Millionen Downloads ist Angry Birds nach Doodle Jump das meistverkaufte Programm für iOS. Der Entwickler Rovio denkt nun darüber nach an die Börse zu gehen.

Wen wundert es auch, schließlich sind die Einnahmen des finnischen Studios gewaltig. 2011 wurden 48 Millionen Euro Gewinn exklusive Steuern eingenommen. Bei diesen Zahlen wurde das kürzlich veröffentliche Angry Birds Space, das bereits über 50 Millionen Mal heruntergeladen wurde, noch gar nicht mit einberechnet.

Ein Börsengang ist demnach zwar möglich und auch in gewissem Maße logisch, doch trotzdem scheint es merkwürdig, mit einem Unternehmen, dass nur ein kleines Spiel plus jeder Menge Fanartikel verkauft, an die Börse zu gehen. Es bleibt also abzuwarten, wie man sich bei Rovio entscheidet.

KOMMENTARE

News & Videos zu Angry Birds

Angry Birds Angry Birds - Trailer zur Verfilmung Angry Birds Angry Birds - Rennspiel erscheint für Android und iOS Angry Birds Angry Birds - Star Wars 2 angekündigt Angry Birds Angry Birds - Zeichentrickserie im Anflug Angry Birds Angry Birds - Teaser-Trailer zum Kinofilm Angry Birds Angry Birds - Angry Birds: Star Wars CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Beleidigungen führen ab sofort einen Ban mit sich
News zu Zombieland 2

LESE JETZTZombieland 2 - Autoren kündigen zweiten Teil mit Originalbesetzung an