PLAYNATION NEWS Amazon

Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen

Von Patrik Hasberg - News vom 17.07.2018, 09:29 Uhr
Amazon Screenshot

Schnäppchenjäger sollten derzeit noch vorsichtiger bei angeblichen Top-Angeboten sein - vor allem auf der Plattform des Online-Händlers Amazon. Hier wurde am Wochenende unter anderem die Städtebausimulation Surviving Mars für nur 3 Dollar angeboten. Allerdings fanden Reddit-Nutzer schnell heraus, dass es sich dabei um illegale Versionen handelt, die möglicherweise sogar Viren enthalten könnten. Amazon hat sich zu dem Thema bislang nicht zur Wort gemeldet.

Im Rahmen des derzeit stattfindenden Amazon Prime Day 2018 bietet der Online-Händler Amazon unter anderem auch zahlreiche Videospiele zu deutlich reduzierten Preisen an. Allerdings ist das große Schnäppchen-Event erst am gestrigen Montag um 12 Uhr gestartet. Aufmerksamen Reddit-Nutzern sind aber bereits am vergangenen Wochenende besondere Angebote aufgefallen, bei denen eigentlich jeder Spieler direkt zuschlagen sollte. 

Konkret wurden auf der Plattform die beiden Games Frostpunk sowie Surviving Mars für nur 3 Dollar angeboten. Eigentlich kosten die beiden Games regulär 29,99 und 39,99 Dollar bzw. Euro.

Amazon Amazon Die besten Angebote zur gamescom 2018

Der Haken an der Sache

Das klingt nicht nur zu schön um wahr zu sein, sondern war es letztendlich auch. Die Sache hatte nämlich einen gewaltigen Haken. Einige Nutzer des Subreddits GameDeals spielten ein wenig Detektiv und fanden heraus, dass für die digitalen Spiele ein eigener Installer des Unternehmens Ace Media Group LLC verwendet wurde. Beim Deinstallieren des jeweiligen Titels fand sich jedoch die GOG-Version, die sich nicht mehr entfernen ließ.

Auf Twitter meldeten sich zudem die Entwickler hinter der Sci-Fi-Städtebausimulation Surviving Mars zu Wort und teilten mit, dass es sich dabei um kein offizielles Angebot handelt. Außerdem können bei der angebotenen Version keine Updates installiert werden.

Amazon verkauft illegale Spielekopien

Letztendlich handelt es sich bei den angebotenen Produkten also um nichts anderes, als illegale Spielekopien, die mit einem eigenen Installer versehen und zu einem günstigen Preis über Amazon verkauft worden sind. Derzeit sind diese Angebote derzeit als "zurzeit nicht verfügbar" gekennzeichnet.

Doch wie kann so etwas überhaupt passieren? Schließlich müsste der Online-Händler solche dubiosen Angebote im Vorfeld doch kontrollieren? Möglicherweise gelangen durch solche illegalen Kopien sogar Viren auf die Computer der Käufer.

Das ist übrigens nicht der erste Vorfall dieser Art. Im vergangenen Jahr fanden die Entwickler des Rollenspiels Lords of Xulima illegale Versionen ihres Spiels auf Amazon. Anscheinend befinden sich diese Fassungen noch immer im Sortiment des Online-Händlers.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Amazon gibt es bislang nicht. In Zukunft sollte aber jeder Schnäppchenjäger noch ein wenig vorsichtiger sein und bei besonders günstigen Produkten lieber etwas genauer hinschauen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Amazon

Amazon Amazon - Brandneue Restposten-Angebote mit bis zu 90% Rabatt Amazon Amazon - 20 Prozent Extra-Rabatt auf alles im Warehouse Amazon Amazon - Monitore von Acer, BenQ, Samsung und mehr im Angebot - Prime Day Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Amazon Amazon - Echo, Sprachassistent Alexa sucht Phrasen eines Pornos Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September