PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Zynga schließt weiterhin Niederlassungen

Von Dustin Martin - News vom 24.12.2012, 10:00 Uhr
Allgemein Screenshot

Auch für Zynga neigt sich ein turbulentes Jahr dem Ende entgegen, doch auch der Start in 2013 sieht nicht bewegungslos aus. Wie der CEO von Zynga in Japan Kenji Matsubara bestätigte, wird der Spieleentwickler bis Ende Januar die Niederlassung und auch die Büros und Japan schließen. In dem kurzen Statement dazu wird sich für die Untersützung Zyngas in der Vergangenheit bedankt und bekräftigt, dass auch weiterhin japanische Titel unterstützt werden und auch den notwendigen Support erhalten - wie beispielsweise das fernöstliche Kartenspiel "Ayakashi".

Konkrete Gründe für die Schließung der Niederlassung Zynga Japan wurden jedoch nicht genannt, allerdings hatte Zynga in diesen Jahr bereits viele dieser Entscheidungen getroffen. So wurden im Oktober schon ein Teil der Belegschaft entlassen und dazu noch 13 Spiele eingestampft.

Die japanische Niederlassung und damit auch Büros Zyngas werden bis Janaur 2013 geschlossen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Sexuell belästigt und bedroht: Terry Crews lehnt "The Expendables 4" ab Allgemein Allgemein - Entwickler Creative Assembly arbeitet an neuem Taktik-Shooter Allgemein Allgemein - Mörderpuppe in Serie - Chucky mit eigener Serie am Start Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Saturn Saturn - Die besten Angebote in dieser Woche Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen, Releases im August 2018