PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - THQ: "Gebrauchtspiele-Kauf ist Betrug"

Von Redaktion - News vom 24.08.2010, 14:52 Uhr

Gebraucht Spiele gibt es im Handel wie Sand am Meer. So betreibt beispielsweise die Händler-Kette GameStop die benutzten Spiele und verkauft diese weiter. Dies kritisiert Cory Ledesma von THQ und nennt dieses Verfahren "Betrug". 

Weiter äußert sich Ledesma folgendermaßen:

 "Ich glaube nicht, dass wir uns einen Kopf darüber machen, dass Gebrauchtspiele-Käufer sauer darüber sind, das Neuwaren-Käufer alles haben: Wenn Käufer von Gebrauchtspielen verärgert sind, dass sie keine "Online Features" bekommen, dann habe ich für sie überhaupt kein bisschen Mitleid".

"Das klingt ein bisschen krass, aber wir hoffen, dass es die Leute nicht enttäuscht. Wir hoffen vielmehr, dass die Leute verstehen, dass wir betrogen werden, wenn ein Spiel gebraucht gekauft wird."

Was meint ihr? Habt ihr euch bereits gebraucht Spiele erworben?

Quelle 

Quelle 2 

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Sexuell belästigt und bedroht: Terry Crews lehnt "The Expendables 4" ab Allgemein Allgemein - Entwickler Creative Assembly arbeitet an neuem Taktik-Shooter Allgemein Allgemein - Mörderpuppe in Serie - Chucky mit eigener Serie am Start Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August