PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Setzt EA bald verstärkt auf Free-2-Play?

Von Christian Liebert - News vom 27.08.2013, 15:39 Uhr
Allgemein Screenshot

In einem Interview auf der englischsprachigen Seite von engadget.com spricht Electronic Arts COO Peter Moore über die Free-2-Play-Pläne des Konzerns.

Für viele Spieler ist Electronic Arts (EA) ein Berg in Sachen Videospielen. Auch wenngleich nicht alle Spieler für positive Furore sorgten, vor allem das Remake von SimCity erfuhr heftige Kritik, ist EA kein zu verachtender Publisher und Entwickler in der Gamesbranche. Nachdem die Konkurrenz nun verstärkt auf das immer populärer werdende Geschäftsmodell „Free-2-Play“ setzt, bei dem Spiele kostenlos mit Bezahlinhalten angeboten werden, will auch EA sich diesem Markt widmen und laut seiner Aussage viele oder sogar alle seine Marken auch als kostenlose Varianten anbieten. Ein Beispiel dafür wäre unter anderem das in Brasilien und Russland erscheinende FIFA World, über das wir bereits berichtet haben.

Setzt EA in Zukunft verstärkt auf kostenlose Spiele?

 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Unfassbar: Sechs Filmprojekte zum thailändischen Höhlendrama in Arbeit Allgemein Allgemein - Zu Ehren von Thanos: Größter Reddit-Massenbann aller Zeiten Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September