PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Microsoft stellt neues Produkt vor: "Microsoft Braces"

Von - News vom 01.04.2014, 17:49 Uhr
Allgemein Screenshot

Microsoft wird in Zukunft einen weiteren Markt in Angriff nehmen. Vorbei die Zeit in der das Unternehmen nur Computer, Konsolen und Smartphones produziert hat, denn "Wearable Computing" ist das neue Zielgebiet der Amerikaner.

Der Markt für am Körper tragbare Geräte befindet sich ehrlich gesagt noch in den Kindheitsschuhen und trotzdem gehört er zurzeit zu den am schnellsten wachsenden Märkten. Auch Microsoft möchte anscheinend was vom Kuchen ab haben und präsentiert auf der Entwicklerkonferenz BUILD in San Francisco, die vom 02. bis zum 04. April besuchbar sein wird, einen neuen Trend namens "Microsoft Braces" und stellt dabei eine erste Beta-Version der digitalen Zahnspange vor. Diese kommt mit zahlreichen Features daher, wie unter anderem Bluetooth und auch einer Kamera mit unglaublichen 32 Megapixeln. Die Kamera ermöglicht es dem Träger, schon bei leicht geöffnetem Mund Fotos und Videos aufzunehmen. Zudem kann man über den mitgelieferten Spangenbügel Telefonate führen. Solltet ihr angerufen werden, eine SMS erhalten oder allgemeine Benachrichtigungen einiger Apps erhalten, so bekommt ihr dies von der Zahnspange per Vibrationsalarm im Mundraum mitgeteilt. Geplant ist der offizielle Verkauf noch vor Weihnachten 2014, damit die Zahnspange zum Weihnachtsgeschäft erhältlich sein wird.

Weitere Funktionen von "Microsoft Braces":

  • - "Word of Mouth" übersetzt das gesprochene mithilfe des Bing Translator for Braces in die gewünschte Sprache.
  • - Mit dem eingebauten Mikro-Beamer kann der Träger mit geöffnetem Mund Filme und Videos projizieren.
  • - Ein GPS-Navigationssystem, das die Zähne vibrieren lässt. Muss man also zum Beispiel nach rechts abbiegen, so vibriert ein Zahn auf der rechten Seite.

Thomas Mickeleit, Direktor der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Microsoft Deutschland, äußerte sich zudem mehr als optimistisch zum neuen Produkt und richtet eine klare Kampfansage an die Konkurrenz:

"Wir haben zähneknirschend akzeptiert, dass wir auf dem Markt der Wearables noch nicht angekommen sind. Mit Microsoft Braces wollen wir das ändern, indem wir unsere Innovationskraft unter Beweis stellen und der Konkurrenz die Zähne zeigen."

Solltet ihr Interesse an einem Vorab-Exemplar haben, so könnt ihr euch auf der offiziellen Facebook-Seite von Microsoft für eine der Zahnspangen bewerben. Auf jeden Fall eine sehr gelungene und innovative Idee, oder was meint ihr?

Auf der Entwicklerkonferenz BUILD, die vom 02. bis zum 04. April in San Francisco läuft, wird Microsoft ihr neues Produkt

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Unfassbar: Sechs Filmprojekte zum thailändischen Höhlendrama in Arbeit Allgemein Allgemein - Zu Ehren von Thanos: Größter Reddit-Massenbann aller Zeiten Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse