PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Kindle-Tablets sollen für Spieler attraktiver werden

Von Marvin Nick - News vom 13.07.2012, 10:17 Uhr

Ein großes Problem der Kindle-Tablets des Versandhauses Amazon war bisher die mangelnde Attraktivität der Geräte für Spieler. Um diesem Problem entgegen zu wirken hat das Versandhaus jetzt ein Service namens 'Game Circle' für das Kindle Fire angekündigt.

Die Funktionen des neuen Tools ähneln ziemlich stark denen des iOS Konkurrenten 'Game Center'. So wird es bei der Software auf Android-Basis möglich sein, Leaderboards zu sehen, Achievements zu sammeln und Spielstände in dem Programm abzuspeichern. Ob es in Zukunft auch eine 'Freunde'-Funktion geben wird, ist noch nicht bekannt. Für Entwicklerteams wird ein spezielles Tool angeboten, damit der 'Game Circle' in Spiele eingebunden werden kann.

Das Kindle Fire ist aktuell nur in den Vereinigten Staaten erhältlich, ob und wann das Tablet in Europa erscheint, ist ungewiss. Somit ist es europäischen Android Nutzern bisher vorenthalten, die neue Software zu benutzen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Sexuell belästigt und bedroht: Terry Crews lehnt "The Expendables 4" ab Allgemein Allgemein - Entwickler Creative Assembly arbeitet an neuem Taktik-Shooter Allgemein Allgemein - Mörderpuppe in Serie - Chucky mit eigener Serie am Start Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen God of War God of War - Riesiges Easter Egg noch nicht von Spielern gelöst, neuer Hinweis Valve Valve - Ehemaliger Mitarbeiter wettert über Ex-Unternehmen
News zu No Man's Sky

LESE JETZTNo Man's Sky - Entwickler erhielten Morddrohungen wegen Schmetterlingen