PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Japan: Square-Enix schaltet Server von Final Fantasy XI und XIV ab!

Von Redaktion - News vom 14.03.2011, 07:00 Uhr

Ein grausames Wochenende liegt hinter Japan. Nachdem ein Erdbeeben mit der Stärke 8,9 die Insel rüttelte, folgte ein Tsunami und schließlich droht in einem Atomreaktor eine Kernschmelze. Aufgrund solchen Ereignissen, muss Japan, besonders Tokio, sein Strom sparen und bündeln. Aus diesem Grund werden die Server der Online-Rollenspiele Final Fantasy XI und Final Fantasy XIV ab dem 13. März um 10 Uhr abgeschaltet. Der Zeitraum beträgt eine Woche.

Die offizielle Seite, die Foren, das Support-Center und der Lodestone werden jedoch zur Verfügung stehen, um Nutzer und Spieler auf den neusten Stand zu halten. Wir hoffen, dass ihr Verständnis für diese Entscheidung habt. Wir hoffen gemeinsam mit den Japanern, dass die Situation sich entschärft.

Mehr Infos erhaltet ihr auf der offiziellen Seite.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Sexuell belästigt und bedroht: Terry Crews lehnt "The Expendables 4" ab Allgemein Allgemein - Entwickler Creative Assembly arbeitet an neuem Taktik-Shooter Allgemein Allgemein - Mörderpuppe in Serie - Chucky mit eigener Serie am Start Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging