PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Google Glass mit schlechtem Akku

Von Sascha Scheuß - News vom 30.04.2013, 08:22 Uhr
Allgemein Screenshot

Dass bei der Google Glass kein riesiger 10 kg Akku euren Kopf belastet, ist glasklar. Jedoch sollte man sich den Kauf der Brille überlegen, denn wenn man damit nur 30 Minuten Videomaterial aufnehmen kann, lohnt sich da doch eher eine andere Investition.

Als die ersten Tester der Goolge Glass ihr Modell ausprobieren konnten, wurden erst mal alle Funktionen des kleinen Gerätes auf den Prüfstand genommen. Wie gut trägt sich die Brille? Was für Möglichkeiten bietet sie? Wie lange läuft der Akku? Letzteres wurde schon nach wenigen Tagen stark diskutiert und an Google gesendet.

Der Hersteller verspricht, dass man mit dem Akku einen ganzen Tag mit regulärer Nutzung durch den Tag kommt, ohne die Brille aufzuladen. Soweit so gut, doch ein Tester nahm sechs Minuten Video mit Google Glass auf, und sah, dass der Akku bereits um 20% verbraucht war. Sofern man sie also auf 100% geladen hat, reicht der Akku gerademal für eine 30-minütige Videoaufnahme. Dass sich dies bessern soll, ist aber eher unwahrscheinlich. Womöglich wird Google einen austauschbaren Akku zur Brille anbieten, damit man mit dem Gerät wenigstens ein wenig seiner Umgebung aufzeichnen kann.

So sieht die Nutzung von Google Glass aus

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Unfassbar: Sechs Filmprojekte zum thailändischen Höhlendrama in Arbeit Allgemein Allgemein - Zu Ehren von Thanos: Größter Reddit-Massenbann aller Zeiten Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus