PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Atari beantragt Insolvenz

Von Dustin Martin - News vom 21.01.2013, 13:48 Uhr
Allgemein Screenshot

Der Computerspiele-Pionier Atari hat einen Insolvenzantrag eingereicht, mit dem neuen Geld wollen sie jedoch eigenständig weitermachen.

Welcher Spieler kennt sie nicht? Mit Titeln wie "Pong" oder "Asteroids" waren die Atarianer einer der ersten Entwickler und Publisher, die es in der Branche gab. Seit derer Blütezeit in den 80er Jahren geht es jedoch stets bergab mit dem Unternehmen.

Nun, nach gut 40 Jahren Atari-Geschichte, wurde am Sonntagabend Insolvenz in New York eingemeldet. Es wird berichtet, dass man sich in der Zukunft von der französischen Mutterfirma trennen werde. Das Geld der neuen Investoren will man fortan eigenständig managen.

Lang, lang ist's her: Der Atari 2600 hatte vor Jahren viel Erfolg - Erfolg, den sich Atari heutzutage wiederwünscht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Unfassbar: Sechs Filmprojekte zum thailändischen Höhlendrama in Arbeit Allgemein Allgemein - Zu Ehren von Thanos: Größter Reddit-Massenbann aller Zeiten Allgemein Allgemein - Guillermo del Toro erhält eigene Action-Figur Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild