PLAYNATION NEWS Alan Wake

Alan Wake - Spiel darf nicht mehr verkauft werden

Von Wladislav Sidorov - News vom 12.05.2017, 17:42 Uhr
Alan Wake Screenshot

Remedy Entertainment wird den Verkauf von Alan Wake stoppen. Grund dafür sind einigen Musikstücke, deren Lizenzen in diesem Monat ablaufen. Sämtliche Editionen im Retail- und Digitalmarkt werden vorerst vom Markt genommen.

Ab dem 15. Mai 2017 wird Alan Wake weder auf dem Retail- noch auf dem Digitalmarkt weiter erhältlich sein. Entwickler Remedy Entertainment gab über seinen offiziellen Twitter-Account bekannt, dass man den Verkauf aufgrund auslaufender Musiklizenzen stoppen müsse.

Jeder Spieler, der den Titel bereits gekauft und in seiner Bibliothek besitzt, wird weiterhin vollen Zugriff auf sämtliche Editionen, DLCs und Extras haben. Lediglich der Verkauf ist von den Lizenzproblemen betroffen, erklärte das Studio in einem Blogpost.

Alan Wake wird nicht mehr verkauft

Folgende Produkte werden ab dem 15. Mai 2017 nicht mehr verkauft:

  • Alan Wake.
  • Alle DLCs zu Alan Wake.

Alan Wake's American Nightmare soll vorerst weiterhin verfügbar bleiben, so Remedy. Man habe hierfür neue Lizenzen erworben und plane entsprechendes auch für Alan Wake, könne aber derzeit noch keinen Zeitpunkt bieten.

Für alle Spieler, die sich Alan Wake noch sichern möchten, gibt es auf Steam einen Sale. Vom 13. bis zum 15. Mai 2017 wird das Spiel um 90 Prozent reduziert.

Alan Wake wird aus dem Store entfernt

KOMMENTARE

News & Videos zu Alan Wake

Alan Wake Alan Wake - Kein neues Spiel in naher Zukunft Alan Wake Alan Wake - Markenschutzeintrag deutet auf Nachfolger hin Alan Wake Alan Wake - Wie steht es um einen Nachfolger zum Horror-Titel? Alan Wake Alan Wake - Remedy hofft noch immer auf Nachfolger Alan Wake Alan Wake - The Writer Debut Trailer (GameTrailers.com) Alan Wake Alan Wake - Alan Wake - Building the Drama Trailer (HD) Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September