PLAYNATION NEWS Aion

Aion - Beileidsbekundung und 4,5 Millionen Euro Spende für Japan

Von Redaktion - News vom 19.03.2011, 10:49 Uhr

Dass Japan durch Erdbeben, Tsunami, Kälteeinbruch und die Brände und Explosionen in Fukushima I von einer Katastrophe in die nächste kommt und immer noch die Angst vor dem atomaren Super-Gau umgeht, dürfte jedem bekannt sein.

Spieleschmiede NCsoft reagiert nun und gibt unter anderem auch auf der offiziellen Webseite des MMORPGs Aion nicht nur eine Beileidsbekundung für die Opfer der Katastrophe bekannt, sondern auch, dass eine Spendensumme von umgerechnet 4,5 Millionen Euro zusammengetragen wurde. NCsoft´s Vize Präsident Jaesung Lee vom Hauptsitz in Seoul, Südkorea, fügte hinzu "Wir hoffen aufrichtig, dass Japan diese schwere Zeit so schnell wie möglich überwinden kann."

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September