PLAYNATION NEWS Aion

Aion - Ausblick auf fünf neue Instanzen

Von Thomas Wallus - News vom 05.03.2013, 10:00 Uhr

Auf der US-Seite zu Aion hat NCsoft einen Ausblick auf fünf neue Instanzen gewagt, welche die Community nach dem Update auf Version 4.0 erwarten.

Dass mit Aion 4.0 eine umfassende Ladung neuer Inhalte seinen Weg auf die Realms des MMORPGs findet, ist unlängst bekannt. Einer interessanten Frage widmete man sich bislang aber nur unzureichend und so wagt NCsoft auf der US-Seite des Online-Rollenspiels nun auch einen Blick auf das, was mit den Erweiterungen nach dem großen Patch folgt. Hierzu widmet sich ein Artikel fünf neuen Instanzen, wobei neben allerhand Informationen auch Bildmaterial das Licht der Welt erblickt. Selbstverständlich unterscheiden sich die Dungeons aber nicht nur durch ihr Äußeres. Auch beim Gameplay ist wieder die eine oder andere Kleinigkeit zu beachten.

NCsoft gewährt einen Ausblick auf fünf neue Instanzen zu Aion.

So wird der Eintritt in die Sauro Logistic Base beispielsweise nur dann gewährt, falls die eigene Fraktion gerade genügend Mini-Festungen in South Katalam hält. Die Besonderheit der Impenetrable Bastion liegt wiederum darin, dass ihr nicht den Monstern einen Besuch abstattet, sondern sich die Feinde dem Schlachtzug nähern. Ist man imstande die Wellen abzuwehren, erscheint der finale Boss und die 24 Spieler können auf beste Ausrüstung hoffen. Ophidan Bridge wiederum erfordert statt stupidem Abwehren auch taktische Überlegungen. Beim Versuch, Beritras ultimative Waffe außer Gefecht zu setzen, müssen mehrere Kontrollpunkte eingenommen und gehalten werden. Gleichzeitig aber versuchen sich die Balaur an der Rückeroberung eingenommener Stellungen. Einen einzigartigen Aufbau bietet Danuar Shelter. Hier muss sich die Gruppe gleich zu Beginn voneinander verabschieden und sich auf drei Pfade aufteilen, um die dort hausenden Feinde auszuschalten. Dem Boss steht man dann aber wieder vereint gegenüber. Die letzt vorgestellte Instanz, die Spieler von Aion nach Update 4.0 erwartet, ist Kamar Battlefield. Hier treten zwei Teams bestehend aus je zwölf Mitgliedern gegeneinander an. Das Ausdünnen der feindlichen Reihen sowie das Ausschalten von Monstern erbringt in Kamar Battlefield einen Punktevorteil, der den Sieg in der Lage zu entscheiden ist.

Werft ebenfalls einen Blick auf unseren aktuellen Nachtest zum Online-Rollenspiel Aion, in welchem wir uns nach drei Jahren ein erneutes Mal nach Atreia wagen.

Kamar Battlefield

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September