PLAYNATION NEWS Age of Empires

Age of Empires - Valve soll Schuld an fehlender Steam-Version sein

Von Wladislav Sidorov - News vom 25.01.2018, 17:09 Uhr
Age of Empires Screenshot

Die Definitive Edition von Age of Empires wird nicht auf Steam erscheinen. Microsoft gibt Valve die Schuld an der fehlenden Version. Die Vertriebsplattform würde das benötigte Xbox Live nicht unterstützen.

Microsoft wird Age of Empires: Definitive Edition nicht auf Steam veröffentlichen. Der Titel werde exklusiv für Windows 10 erscheinen und nur über den ins Betriebssystem integrierten Windows Store erhältlich sein.

In einem Interview mit GameStar erklärte Microsoft nun, warum man sich gegen einen Steam-Release entschieden hat. Ausgerechnet Valve soll bei der Veröffentlichung Probleme bereiten.

Age of Empires Age of Empires Releasetermin und Open Beta angekündigt

Steam ist Schuld, sagt Microsoft

Wie Produktionsleiter Jörg Neumann dem Kollegen Sandro Odak erläuterte, unterscheide Microsoft prinzipiell nicht zwischen Steam und dem Windows Store. Man sehe stattdessen Xbox Live als die eigentliche Plattform - diese würde von Valve aber nicht unterstützt werden.

„Das ist vielleicht ein falsches Verständnis. Die Plattform ist, wo die Leute spielen. Und die Leute spielen in den Social Spaces von Xbox Live. Das heißt: Wenn Xbox Live irgendwo existiert, können wir ein Spiel dort auch rausbringen. Leider Gottes haben wir noch keine Lösung, das auf Steam zu machen. Das hängt aber weniger von uns ab, als von anderen Leuten.“

Age of Empires 4 Age of Empires 4 Großes Comeback: Im Rahmen der Gamescom offiziell angekündigt

Spieler dürfen nicht ausgeschlossen werden

Xbox Live wird bei vielen anderen Anbietern unterstützt, darunter auch auf der Nintendo Switch und auf Smartphones. Valve wolle eine entsprechende Infrastruktur vorerst nicht anbieten, obwohl das für die Basis des Online-Multiplayers notwendig wäre. Man befürchte, dass Spieler auf verschiedenen Plattformen voneinander abgeriegelt würden, wenn Xbox Live nicht integriert wäre:

„Es gibt bestimmte Sachen, die für uns wichtig sind. Bei Multiplayer-Spielen wollen wir sichergehen, dass unsere Fans zusammen spielen können. Was nicht okay ist, wäre wenn einer das Spiel in einem Store kauft und ein anderer im anderen und zwei Freunde dann aus unerfindlichen Gründen nicht miteinander spielen können. Wir sind da total dagegen. Unsere einzige Möglichkeit das sicherzustellen, ist Xbox Live.“

Sollte Valve Microsoft entgegen kommen, dürften sich Fans darauf einstellen, dass Age of Empires auch auf Steam erscheint. Die Neuauflage des Nachfolgers, Age of Empires 2 HD, war von Anfang an dort erhältlich.

Valve Valve Hat ein Büro in Deutschland eröffnet und niemand hat es bemerkt

Age of Empires Definitive Edition Download

KOMMENTARE

News & Videos zu Age of Empires

Age of Empires Age of Empires - Releasetermin und Open Beta angekündigt Age of Empires Age of Empires - Vorbesteller werden aufgrund von Verschiebung entschädigt Age of Empires Age of Empires - Definitive Edition auf 2018 verschoben Age of Empires Age of Empires - Remaster kommt nicht für die Xbox One Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August