PlayNation Test Vanguard: Saga of Heroes

Vanguard: Saga of Heroes - Test: Vanguard: Saga of Heroes

Von Redaktion - Test vom 20.04.2007 - 21:36 Uhr
Vanguard: Saga of Heroes Screenshot

Auf nach Telon: Ist das Konzept von Vanguard aufgegangen?

sas.call("std", { siteId: 180518, // pageId: 865454, // Seite : playnation/startseite formatId: 45225, // Format : outstream 0x0 target: '' // Targeting }); >
Brad McQuaid und Jeff Butler hatten das Privileg Ende der Neunziger an Everquest mitzuwirken, um das erste richtige 3D Online-Rollenspiel zu erschaffen. Der mit Skepsis beäugte Titel war ein voller Erfolg, so dass sich heute noch über 400.000 Spieler in der Welt von Norrath tummeln.
Im Jahre 2002 haben die beiden Designer das Everquest Team verlassen und Sigil Games gegründet, um eine Vision namens Vanguard The Saga of Heroes ins Leben zu rufen. Das Online-Rollenspiel soll eine echte Alternative für Freunde von komplexen MMORPG darstellen. Nach fünf Jahren Entwicklung ist es nun soweit – Vanguard steht in den Ladentheken. Ob alles aufgegangen ist?

104
Von der Presse zerrissen?
Die meisten Spielemagazine sind über Vanguard hergezogen. Doch ist der Titel wirklich so schlecht? Viele der Tests wurden von Redakteuren erstellt, die mit World of Warcraft in das MMO-Genre eingestiegen sind und den heiligen Blizzard Titel mit aller Macht verteidigen. Von Objektivität fehlt oftmals jede Spur.
Wir haben glücklicherweise schon einen ganzen Haufen Online-Rollenspiele gezockt und konnten uns dank dem Relaunch unserer Seite knapp drei Monate Zeit lassen. 

Das bin ja ich…
Schauplatz von Vanguard ist die Spielwelt Telon, die in mannigfaltige Kontinente unterteilt ist. Eine wirklich gigantische Welt, welche mit kommenden Expansionen sogar noch wachsen soll. Bislang sind die Festländer Qalia, Thestra und Kojan bekannt, die von insgesamt 19 spielbaren Rassen bevölkert werden. So gibt es die Menschen, Elfen, Orks, Zwerge, Raki (Fuchswesen), Vulmanen (Wolfsmenschen) und viele weitere Gattungen. Selbstverständlich haben alle Völker ihre unterschiedlichen Stärken und Spezialeigenschaften. So kriegen die Zwerge bei einem Treffer beispielsweise 25 Prozent weniger Schaden ab. Auch die 15 verschiedenen Klassen bieten große Vielfalt. Ob Jäger, Paladin, Magier, Druide oder Kleriker - für jeden Spielertyp ist was dabei. Das sieht beim Aussehen des Charakters nicht anders aus: Haare, Augen, Nase, Größe und vieles mehr können verändert werden. Ein nahezu so umfangreiches System, dass der Spieler auch sich selber kreieren könnte – ähnlich wie wir es aus Everquest 2 oder The Elder Scrolls IV: Oblivion kennen.

Etwas anders
Das ganze Abenteuer beginnt in einem typischen Startgebiet, wo ihr in verschiedenen Schritten die Grundzüge des Titels erlernt, erste Quests erledigt und Bestien niederstreckt. Schnell bemerkt der erfahrene MMO-Zocker, dass die Macher von Everquest ihre Finger im Spiel haben. Auch wenn verschiedene Parallelen zu neueren Online-Rollenspielen wie World of Warcraft oder Everquest 2 erkennbar sind, kehrt Vanguard eher zu den Wurzeln zurück und verfeinert Funktionen, die von der Konkurrenz bislang wenig genutzt wurden. Statt relativ einfachem Gameplay für jeden Spieler, gibt es hier eher einen Batzen komplexes Rollenspiel in einer nahezu nicht instanzierten Welt. Auf ins Gefecht!

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

PlayStation Plus PlayStation Plus - Gratis PS Plus Games für 2018 im News-Ticker Saturn Saturn - 4K-Fernseher von Sony: Jetzt für nur noch 65.525 Euro! PlayStation Network PlayStation Network - PSN wieder down: PS4-Service offline, Störung im Server-Netzwerk Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
The Elder Scrolls III: Morrowind The Elder Scrolls III: Morrowind - Remake sehr unwahrscheinlich, sagt Bethesda CS:GO CS:GO - Mehr als 80.000 Spieler gebannt The Culling 2 The Culling 2 - Spiel wird eingestellt, aus allen Stores entfernt Crysis Crysis - Multiplayer-Server werden nach 11 Jahren abgeschaltet PlayStation 4 PlayStation 4 - Update 6.00: Beta beginnt bald, Tester gesucht Xbox One Xbox One - Doch keine neue Hardware auf der gamescom 2018 Valve Valve - Entwickelt immer noch Spiele, aber kein Einziges wird fertig Humble Bundle Humble Bundle - CI Games-Paket mit Spielen ab 87 Cent MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August