PlayNation Vorschau Silence: The Whispered World 2

Silence: The Whispered World 2 - Das einzigartige Daedalic-Adventure in der Vorschau

Von Dustin Hasberg - Vorschau vom 14.08.2014 - 13:08 Uhr
Silence: The Whispered World 2 Screenshot

Mit The Whispered World hat Daedalic Entertainment im Jahre 2009 ein Adventure der alten Schule veröffentlicht, das durch seinen einzigartigen Stil und den besonderen Humor bei den Spielern punkten konnte. Wir durften nun auf der gamescom 2014 in Köln einen Blick auf den offiziellen Nachfolger Silence: The Whispered World 2 werfen. Weshalb wir von dem Spiel begeistert warten, erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Wir erinnern uns: In The Whispered World lag der Junge Noah im Koma und dachte sich eine einfallsreiche Fantasiewelt aus, die er in Gestalt des trübseligen Clowns Sadwick erkundete. Erst zum Ende des Spiels wurde die Geschichte allerdings vollends aufgedeckt. In Silence: The Whispered World 2 hat sich der inzwischen 16-jährige Noah von seiner Krankheit offenbar erholt und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Renie in einer verschneiten Kleinstadt. Nach einem kurzen Intro, in dem die Steuerung des Adventures erklärt wird, erscheinen Flugzeuge am Himmel und werfen in einer beeindruckend inszenierten und tief emotionalen Zwischensequenz Bomben auf das kleine Dorf ab. Durch den Einschlag des Sprengstoffs wird eine Brücke zwischen der realen Welt und der Whispered World gebildet.

Silence: The Whispered World 2 könnte ein herausragendes Adventure werden.

Noah und seine Schwester Renie schließen wir direkt ins Herz, vor allem dank der hervorragenden Animationen, insbesondere die des Gesichts. Emotionen werden treffend dargestellt, trotzdem kommt der Humor nicht zu kurz, auch dank der kleinen Raupe Spot, die wir bereits aus dem Vorgänger kennen und auf Befehl ihre Form verändern kann. Neben den Animationen fällt der Grafikstil von Whispered World 2 positiv auf, der tatsächlich beinahe ausschließlich aus hinter einander stehenden 2D-Objekten besteht, wodurch ein 3D-Eindruck entsteht. Zwar wirken noch nicht alle Bilder scharf, doch laut Daedalic sei lediglich rund die Hälfte der Entwicklung beendet und man werde viele Dinge nochmals überarbeiten. Für eine solche frühe Version waren wir trotzdem von dem Gezeigten sehr beeindruckt.

Das Adventure Silence: The Whispered World 2 kann bereits jetzt überzeugen.

Im Laufe der Story von The Whispered World 2 dürfen wir zwischen den beiden Protagonisten wechseln, allerdings nicht immer frei. Außerdem erkunden Noah und Renie nicht immer gemeinsam die Spielwelt, sondern finden sich je nach Situation auch einmal an verschiedenen Schauplätzen wieder. Durch die verschiedenen Charaktereigenschaften des Geschwisterpaares erhalten sowohl Noah als auch Renie schnell eine eigene Persönlichkeit.

 

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das ist im Oktober neu bei Netflix