PlayNation Vorschau FIFA 14

FIFA 14 - Erste Präsentation bei EA - Unsere Eindrücke

Von Sascha Scheuß - Vorschau vom 17.04.2013 - 14:00 Uhr
FIFA 14 Screenshot

Mit FIFA 14 erscheint im 3. Quartal diesen Jahres ein weiterer Ableger der FIFA-Reihe. Doch was ändert sich gegenüber FIFA 13? Kommen endlich bessere Zuschauer und etwas mehr Atmosphäre ins virtuelle Stadion? Ich war in Köln zu Gast bei Electronic Arts und konnte einen ersten Blick auf das potenzielle Sportspiel des Jahres erhaschen.

Die FIFA-Reihe existiert bereits seit 1993. Da erschien FIFA International Soccer für die SEGA Mega Drive. Ein wahrer Klassiker. Die Serie zog sich bis zur aktuellen Konsolen-Generation und hat stolze 20 Jahre auf dem Buckel, die sich durchaus sehen lassen können. Jedes Jahr wurden zahlreiche Verbesserungen ins neue Spiel des Fußball-Kickers eingebracht, die das Gameplay und den Spielspaß stetig steigen ließen. Zu den hauptsächlichen Neuerungen gehörten seither die Grafik, das Gameplay und das Umfeld, heißt Zuschauer und die Stadionatmosphäre. Außerdem die Player Impact-Engine. Auch für FIFA 14 erwartet man eine solche Entwicklung, da der Titel auch für die Next-Gen-Konsolen erscheinen soll. Also kommen wir mal zum vorausgesagten Sportspiel des Jahres 2014.

In FIFA 14 geht es wie immer heiß her. Grafische Änderungen sind jedoch kaum zu finden.

Die klare Wahl auf das beste Fußball-Spiel war jedoch nicht immer so klar verteilt. Seit einigen Jahren spielte auch der Konkurrent Pro Evolution Soccer 2013 eine wichtige Rolle im Kampf um den Fußball-Thron. Doch seit gut zwei Jahren kann der japanische Gegner dem großen Bruder, zumindest mit Blick auf die Verkaufszahlen, nicht mehr das Wasser reichen. Das liegt zum einen an den nicht vorhandenen Lizenzen der deutschen Ligen und am immer noch schwammigen Gameplay. Vom Grafischen her stehen beide Titel jedenfalls auf derselben Höhe. Doch was erwartet uns im neuen FIFA 14?

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick