PlayNation Vorschau League of Legends

League of Legends - gamescom-Selbsttest: So spielt sich Dominion!

Von Redaktion PlayNation - Vorschau vom 23.08.2011 - 11:53 Uhr
League of Legends Screenshot

Die Räder der Zeit und vor allem auch in den Köpfen der Menschen stehen niemals still. Das ist auch besser, denn Stillstand bedeutet nämlich auch gleichzeitig Tod. Letzteres würde nur schwer zum Image von League of Legends passen. Der DotA-Klon aus dem Hause RIOT Games kann sich schließlich vor Erfolgen und Auszeichnungen gar nicht mehr retten. 15 Millionen Spieler zählt der erfolgreichste Titel der ESL derzeit und die Prognose kündigt an, dass hier noch lange kein Ende in Sicht ist. Alles in allem kann man daher sagen, dass den Entwicklern aus Kalifornien etwas Gewaltiges geglückt ist. Grund genug für uns, RIOT Games auf der diesjährigen gamescom 2011 in Köln zu besuchen. Unser Redakteur Christian „Hijuga" Liebert hat sich am Presse-Stand der Amerikaner hinter den luxuriösen Alienware Marken-Laptop gesetzt und sich für euch das neue Richtfeld „Dominion" etwas genauer angeschaut. Was er von der neuesten Errungenschaft aus der Welt von League of Legends hält, erfahrt ihr hier im Artikel.

Wie Dominion? Was wurde eigentlich aus der Magmakammer?

Wir alle waren begeistert als der Trailer für den neuen Spielmodus namens Dominion plötzlich über die Videoportale geisterte. Satte Action, ein nagelneues Gameplay und eben jede Menge frischer Wind. Doch war es zur gleichen Zeit unumgänglich sich die Frage zu stellen, was eigentlich aus der zuvor angekündigten Magmakammer geworden ist? Die wurde nämlich schon letztes Jahr der Öffentlichkeit schmackhaft gemacht und sollte noch bis Ende 2010 auf die Server aufgespielt werden. Leider fehlt davon bisher jede Spur. Wurde die Karte einfach vergessen? Die Antwort lautet: Das neue Richtfeld war einfach noch nicht fertig, wie uns Lead Champion Designer Ryan Scott in den Hallen der Kölnmesse bestätigte. Die Karte habe man einfach unglücklicherweise zu früh angekündigt. Diesen Fehler möchte man in Zukunft vermeiden und beteuert aus dem Missgeschick gelernt zu haben. Und auch wenn RIOT den Spielern nichts schuldig bleiben will, geht Qualität nach wie vor über Quantität. Der Plan Magmakammer wurde daher auch nicht zwangsläufig verworfen, aber - it‘s done when it‘s done - ihr kennt das ja sicherlich.

http://images.playmassive.de/gallery,e19f811e,95432/0,0/league-of-legends/Crystal_Scar_Map_Overhead.jpgMagmakammer hin oder her - diese neue Karte, die Dominion ins Spiel bringt, ist ein guter Ersatz!
Die pure Action!
Doch zurück zu Dominion: Anstatt uns einfach nur eine Präsentation der Neuerungen zu zeigen und uns mit ein paar netten Infos abzuspeisen, lud das Team am Stand der gamescom unseren Redakteur Christian „Hijuga" Liebert ohne Umschweife dazu ein, selbst eine Runde im neuen Spielmodus zu verbringen. Dabei trat er mit RIOT-Mitarbeitern gegen eben solche an. Lead Champion Designer Ryan Scott selbst kommentierte dabei das Geschehen und erklärte die wichtigen Eigenschaften des neuen Gameplays gleich mit.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Spiele für Oktober 2018 möglicherweise geleakt