PlayNation Artikel Games Convention Online

Games Convention Online - Special: GC 2007 - Reise, Reise

Von Redaktion - Special vom 23.08.2007 - 20:14 Uhr
Games Convention Online Screenshot

Valle und Gronkh auf der GC 2007, Teil 1: Mit Blumen aus Leipzig.

Sie ist ein bisschen wie ein Märchen, die Fahrt nach Leipzig. Schemen von Bäumen huschen vorbei, Landschaften, verzerrte Schatten und idyllische Dörfchen. Während Valentin mit 300 Bar den Fuß auf's Gaspedal presst und seine Schuhsole allmählich eine rötlich glühende Schweißnaht mit dem Pedal bildet, kriechen mir wieder tolle Ideen für ein RealLife-MMORPG in den auf halber Akkuleistung laufenden Bregen.

Das Dörfchen da, der malerische Fleck inmitten von Bergen und Wäldern, da würde mein RL-Char starten. Noch keine Erfahrungspunkte, am besten noch sehr jung und ein Charakter-Wachstum, wie er anno dazumal in Fable angedacht war. Es gäbe keine Klassen, allein das Handeln bestimmt, in welchen beruflichen Laufbahnen man Erfahrungspunkte sammelt und wie man seinen Char skillt. Eine in sich schlüssige, komplexe Welt wie in alten Ultima-Teilen. Eine Palette aus weitreichenden, verschiedenen Quests, welche locker die Vielfalt eines Herren der Ringe Online toppt, ein politisches System a la Eve Online. Das wären natürlich super Features und natürlich kam vor mir noch NIEMAND auf die Idee, ein solches Game zu proggen. Das würden sicher alle spielen. Millionenumsätze. Schöne Frauen. Neue Addons. Weltherrschaft.

"Gibmahnebneistee", murmelt es da plötzlich von Links. Ich erwache kurzzeitig aus meinen Tagträumen, und Valentin, der das Gaspedal inzwischen erfolgreich durch den Boden des Wagens gerammt hat, schaut mich mit halbverschlafenen Augen an und sieht dabei ein bisschen aus wie Sylvester Stallone. Aber natürlich nur im Gesicht. Theoretisch könnte man in seinen Augenringen eine Hängematte aufhängen und sich den Rest des Tages frei nehmen. Aber daraus wird wohl nichts. Die Nacht wurde noch bis rund halb Sechs Uhr morgens am gefühlten zwanzigsten Planet-Relaunch gearbeitet und irgendwelche Bugs gekillt, die eigentlich schon lange raus waren, und hier waren wir nun schon wieder, unterwegs nach Leipzig zur diesjährigen Games Convention.

Meine Antwort auf das vorhergehende Gemurmel ist sehr diplomatisch und erschöpft sich weit ausholend in erlesenen, linguistischen Schnörkeleien: "Hm? Hä?" - "Gib' mal bitte den Eistee rüber!" tönt es erneut, diesmal verständlicher, herüber. Der Eistee kommt - und mit ihm der Regen. Unwetter überall, durch die Scheibe kaum was zu sehen, die Straße ein reissender Strom aus Aquaplaning und spiegelndem Asphalt. Stets auf Sicherheit und auf ein entspanntes Fahrgefühl bedacht beschleunigt Valle auf gemütliche 210 km/h. Während ich mich mit kalkweissem Gesicht in die Polstergarnitur verkralle und in Gedanken Lebensversicherung und Nachfolgen durchgehe, lacht mich der fröhliche Fahrer an und freut sich, wie toll frei die Autobahn doch heute sei. Zumindest, wenn man von den vor uns fahrenden Auto absieht, denen man mit zwei Zentimeter Abstand beinahe die Nackenhaare etwas anrasiert. Inzwischen kann ich den Regen auf der Windschutzscheibe kaum noch vom Angstschweiss unterscheiden, der mir in Strömen vom Gesicht läuft. Aber es sind ja nur noch 200km. "150km", weiss mich die fröhliche Stimme von links zu korrigieren, "und wir haben schon 10 Minuten gespart!" Meine Freude hielt sich heute ein bisschen in Grenzen.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen, Releases im August 2018