PlayNation Artikel League of Legends

League of Legends - Worlds 2015 - die Teams aus Korea

Von Patrick Hopp - Special vom 25.09.2015 - 12:50 Uhr
League of Legends Screenshot

Spricht man bei League of Legends über die Stärke von Teams und Spielern, kommt man an einer Region nicht vorbei: Korea. In unserer Artikelreihe über die Teilnehmer der World Championships 2015 erzählen wir euch, was wir über die Teams wissen.

Insgesamt 16 Teams werden an den Championships in diesem Jahr teilnehmen. Dabei kommen aus den vier großen Regionen, also Europa, Nordamerika, China und Korea, jeweils drei Teams. Dazu kommen noch zwei Teams aus Taiwan und die zwei Teams aus dem International Wildcard-Turnier.

Keine andere Region hatte so viel Einfluss auf den eSport von League of Legends wie Korea. Mit SKTelecom T1 und KT Rolster haben es zwei der bekanntesten Teams zu den Worlds geschafft. Letzter im Bunde sind die KOO Tigers.

Als kleine Info noch: Bei asiatischen Teams gibt es oft mehr als fünf aktive Mitglieder im Team, sodass jederzeit gewechselt werden kann. Zwar gibt es auch Ersatzspieler für europäische und nordamerikanische Teams, diese gelten jedoch nicht als aktive Mitglieder.

League of Legends - World Championships 2015 - Korea - SKT T1

Spieler

- Toplane: Jang "MaRin" Gyeong-Hwan

- Jungle: Bae "bengi" Seong-ung / Im "Tom" Jae-hyeon

- Midlane: Lee "Faker" Sang-hyeok / Lee "Easyhoon" Ji-hoon

- AD Carry: Bae "Bang" Jun-sik

- Support: Lee "Wolf" Jae-wan

Beschreibung

SKTelecom T1 gehört mittlerweile zu den bekanntesten Namen im eSport von League of Legends. Sie gelten oft als das stärkste Team der Welt und sind in ihrer Region eine stetige Kraft an der Spitze der Nahrungskette.

Und wen wundert es, denn sie haben mit Faker den wohl stärksten und talentiertesten Midlaner der Welt. Oft spricht man sogar davon, dass er generell der beste Spieler im Spiel ist. Er kam 2013 wie aus dem nichts und dominiert seither die Midlane wie kein Zweiter. Von der Community wird er oft auch als "King" oder "God " von League of Legends bezeichnet. Bekannt ist er hauptsächlich für seine unglaubliche Reaktionszeit auf Assassin-Champions wie Zed oder LeBlanc. Doch sein Championpool ist so groß, dass es unmöglich ist, ihn in der Pick und Ban-Phase auszustechen. Von Ahri über Riven zu Varus ist alles mit dabei.

Nicht zu unterschätzen sind aber auch seine Teamkameraden. Midlaner Nummer zwei ist Easyhoon, der vor allem im Spring Split eine starke Performance abgeliefert hat. Durch die Meta-Veränderungen zu der Zeit konnte er sogar Faker in den meisten Spielen als aktiver Starter ablösen. Ebenfalls extrem stark sind Toplaner MaRin und Jungler bengi. MaRin gilt sogar als einer der besten Toplaner der Welt und wird von Pros anderer Regionen oft als die Nummer eins der Lane bezeichnet. Mit Rumble und Maokai konnte er im Summer Split 23 Spiele für sich entscheiden mit mehr als 90 Kills.

Zweiter Jungler des Teams ist Tom, welcher erst 2015 zum Team dazugestoßen ist. Da er relativ wenig gespielt hat, wegen der guten Performance von bengi, gibt es nicht sehr viele Informationen über ihn.

Bang und Wolf bilden die Bottomlane für SKT und dürfen nicht unterschätzt werden. Bang hat zuletzt mit Corki starke Leistungen gezeigt. Während er im Spring Split eine 100 Prozent Siegesstatistik vorweisen konnte (bei fünf Spielen), lag diese im Summer Split bei 92 Prozent in 14 Spielen. Partner Wolf trumpft vor allem mit Alistar und Janna auf.

Schlussendlich schaut jedoch die ganze League of Legends-Welt auf die Midlane und erwartet von Faker nichts anderes als pure Zerstörung. SKT gehört zu den größten Favoriten beim Turnier und könnten damit sogar ein zweites Mal die Meisterschaft gewinnen nach ihrem Sieg in Season 3.

League of Legends - World Championships 2015 - Korea - KT Rolster

Spieler

- Toplane: Kim "Ssumday" Chan-ho

- Jungle: Go "Score" Dong-bin / Yoon "Prime" Du-sik

- Midlane: Kim "Nagne" Sang-moon / Lee "Edge" Ho-seong

- AD Carry: No "Arrow" Dong-hyeon

- Support: Lee "Piccaboo" Jong-Beom / Jung "Fixer" Jae-woo

Beschreibung

Unter der Leitung der KT-Organisation gab es in den letzten drei Jahren immer wieder ein starkes Team und besonders im Summer Split konnte man immer eine gute Leistung zeigen. In 2014 schaffte man es sogar mit den "KT Rolster Arrows" die Summer Season für sich zu entscheiden, doch ein Ticket für die World Championships blieb ihnen bisher verwehrt.

In diesem Jahr ist es aber endlich soweit und KT Rolster haben bewiesen, dass sie bereit dafür sind. Nachdem viele der besten Spieler aus Korea nach China gewechselt sind, gab es eine große Lücke zu füllen. KT hat es dabei besonders schwer getroffen, nachdem vier ihrer besten Spieler das Team verließen.

Trotzdem hat das aktuelle Team das geschafft, was ihren ehemaligen Mitgliedern nicht gelungen ist und haben sich durch die schweren Play-offs und Qualifikationen zu den Worlds gekämpft.

Dank der fantastischen warding Arbeit von Support Piccaboo und Jungler Score, kann das Team oft bereits früh im Spiel Aktionen starten. Toplaner Ssumday gilt dabei als die Front und schafft es immer wieder seine Teleport-Plays genau zur richtigen Zeit an den richtigen Ort zu starten. Insgesamt 14 mal ausgezeichnet als MVP (Most Valuable Player) eines Matches und als Summer Season MVP ist er die Spitze des Teams und führt sie oft zum Sieg.

Midlaner Nagne und AD Carry Arrow sind dabei eine große Unterstützung, auch wenn sie ihre Lanes weniger dominant spielen. Mit den Zweitbesetzungen für Jungle und Midlane, Prime und Edge, hat man zwar zwei recht unerfahrene Spieler im Team, doch der zweite Support Fixer ist mit 21 Spielen im Summer Split fast so oft eingesetzt worden wie Piccaboo. Damit haben KT Rolster zwei Supporter im Lineup, die mit ihren unterschiedlichen Championpools durchaus auftrumpfen können.

Insgesamt sind KT Rolster ein ernst zu nehmender Gegner und könnten weit kommen im Turnier.

League of Legends - World Championships 2015 - Korea - KOO Tigers

Spieler

- Toplane: ASong "Smeb" Kyung-ho

- Jungle: Lee "hojin" Ho-Jin / Kim ""Wisdom" Tae-Wan

- Midlane: Lee "kurO" Seo-haeng

- AD Carry: Kim "PraY" Jong-in

- Support: Kang "GorillA" Beom-hyeon

Beschreibung

Die KOO Tigers gehören wahrlich nicht zu den bekanntesten und talentiertesten Teams aus Korea, doch dafür machen sie vieles mit ihrem einzigartigen Spielstil und ihrem Sinn für Humor wieder gut. Nachdem viele Starspieler nach China gingen, waren es im Spring Split die KOO Tigers, die Korea gezeigt haben, dass man auch ohne große Talente und mit viel Aufwand einiges erreichen kann.

Da die beiden Jungler hojin und Wisdom relativ schwach sind, verdanken die Tigers ihre Leistung vor allem Midlaner kurO, Toplaner Smeb und AD Carry PraY. Doch zumindest können die beiden eine Menge Druck für gegnerische Teams aufbauen, dank der Hilfe von Support GorillA. Eine gute Vorbereitung, Koordination und Countermaßnahmen sind ihre größte Stärke.

Doch Vorbereitung ist leider nicht alles und beim IEM Katowice mussten die Tigers einen herben Rückschlag gegen Team WE hinnehmen, von denen niemand erwartet hat, dass sie die Gruppenphase überstehen. Dies hat ihnen gezeigt, dass sie mehr brauchen, um viel zu erreichen.

Nach einer erfolglosen Summer Season konnten sie sich zur Überraschung aller dann in den Play-offs durchbeißen und dürfen deshalb zu den World Championships fahren. Wie viel sie dort erreichen werden, hängt davon ab, wie gut sie sich auf ihre Gegner einstellen können.

League of Legends - World Championships 2015 - LOGO

KOMMENTARE

News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen, Releases im August 2018