PlayNation Artikel Dota 2

Dota 2 - Die stärkere MOBA zu Weihnachten

Von Thomas Wallus - Special vom 23.12.2013 - 11:59 Uhr
Dota 2 Screenshot

Die Ruhe des Alters

Entwicklungsarbeiten sind auch Riot Games und League of Legends kein Fremdwort. Anders als die Konkurrenz von Valve veröffentlichte man das eigene Onlinespiel aber nicht im Jahr 2013, sondern vier Jahre zuvor. Viele Optimierungsarbeiten und Fortschritte liegen damit bereits hinter den Entwicklern, die dennoch kontinuierlich Schwächen ausmerzen und vor allem bei der Bekämpfung auffälligen Spielerverhaltens strahlen. Um Features wie das Ranked Matchmaking braucht sich League of Legends keine Sorgen zu machen und hat aus gutem Grund die Ruhe des Alters, denn der Erfolg gibt der MOBA Recht. In der öffentlichen Wahrnehmung scheint LoL vielerorts durch die gigantischen Entwicklungen im E-Sport Neugierde zu wecken. Gerade das Weihnachts-Event, das in die Periode zwischen den intensiven Profi-Matches fällt, ist aber ein guter Maßstab, um zu analysieren, wie Riot Games es mit dem inhaltlichen Nachschub für Normalos hält. Gewaltige Entwickler-Ressourcen müssten für das erfolgreichste Onlinespiel seiner Zeit vorhanden sein. Das verantwortliche Studio zaubert hieraus eine geballte Ladung an Skins für den Cash-Shop, wobei in diese Kategorie auch Posten älterer Semester fallen und die Innovationsquote schwächelt.

Spielmodus ohne Strahlkraft

Große Hoffnungen sind da letztlich nur auf den neuen Spielmodus zu legen, denn hier steht man quantitativ nicht im Schatten der Konkurrenz durch Dota 2. Mit den Winterfreuden ergänzen Duelle nämlich die Auswahl an Modi für begeisterte LoL-Spieler. Dabei liegt es im persönlichen Ermessen, ob man den Mumm für ein Duell von Champion zu Champion aufbringen kann oder doch lieber einen Mitspieler an seiner Seite wissen möchte. In beiden Fällen gelten immerhin die nahezu gleichen Regeln. So verlässt das Team die heulende Schlucht als Sieger, dem es zuerst gelingt, die eigenen Klingen mit dem Blut von 100 Vasallen zu beflecken. Alternativ könnte einem in den Sinn kommen, einem beziehungsweise zwei Helden des gegnerischen Teams dabei zu assistieren, das Licht am Ende des Tunnels zu finden. Auch Saboteure machen sich einen Namen als Sieger, indem sie die Festen des feindlichen Turms pulverisieren. Viele Wege führen also auch in League of Legends nach Rom. Wie man sich die Goldmedaille sichert, machen erfahrene Spieler von den beteiligten Champions und deren Stärken abhängig.

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse