PlayNation Artikel Allgemein

Allgemein - Coole MMOs, die es bei uns nicht gibt

Von Christian Liebert - Special vom 11.05.2013 - 18:23 Uhr
Allgemein Screenshot

Das Internet bietet unbegrenzte Möglichkeiten? Leider nicht im Bereich Onlinegaming. Obwohl Deutschland als Medienkonsument in den vorderen Reihen mitmischt, gibt es viele Spiele, die deutsche Zocker leider nicht genießen können. Oft ist es der Publisher, der mittels IP-Sperre ungewünschte Kunden draußen lässt. Aber auch die sprachliche Barriere macht begeisterten Videospielen immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Wer weder Koreanisch noch Chinesisch spricht, muss oft draußen bleiben. Dabei würden viele Games auch in unseren Gefilden gut ankommen. In diesem Special zeigen wir euch vier Spiele, die es hier nicht gibt, obwohl sie ordentlich rocken würden.

Blade & Soul

Den Anfang macht direkt das MMORPG, welches schon seit vielen Jahren deutsche Fans einen traurigen Blick gen Osten werfen lässt. Während hierzulande in Sachen NCsoft vor allem Guild Wars 2 im Vordergrund stand und steht, hatte man in Korea bereits neue Pläne: namentlich Blade & Soul. Entwickelt vom eher unbekannten Studio Team Bloodlust (eine Tochter von NCsoft), stellt das Online-Rollenspiel drei Features in den Vordergrund, die gerade in Asien essenziell für ein erfolgreiches Game sind: ein actionreiches Kampfsystem im Martial-Arts-Stil, fotorealistische Grafik à la Final Fantasy und extrem individuell gestaltbare Charaktere. Der Spieler hat die Wahl zwischen vier Rassen und sieben Klassen. Neben dem PvP besteht der Alltag im Spiel darin, die riesige Welt zu erkunden und Quests zu erfüllen. Um die verschiedenen Individualisierungsmöglichkeiten zu unterstreichen, wurden alle NPCs mit den Optionen des Charakter-Editors entworfen.

Blade & Soul ist in Korea schon lange ein Hit.

Bereits erste Screenshots schlugen weltweit wie eine Bombe ein und weckten auch hierzulande enormes Interesse. Da für NCsoft aber anscheinend in der westlichen Welt der Betrieb von Guild Wars 2 auf Platz 1 der Agenda stand und WildStar bereits in den Startlöchern steht, blieb ein Release trotz des großen Erfolges erst mal leider aus. Blade & Soul erschien daher nur in China (mit Tencent Games als Publisher) und Südkorea für PC und – als erstes Spiel von NCsoft – auf Sonys PlayStation 3. Erste Lichtblicke gibt es aber dennoch, da sich der koreanische Spielegigant dazu entschlossen hat, in einem langwierigen Prozess Blade & Soul zumindest auch in den USA auf den Markt zu bringen. Genaueres gab man allerdings bisher noch nicht bekannt. Ebenso wenig über eventuelle Pläne für einen Betrieb in Europa.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Das sind die besten Schnäppchen in dieser Woche!