PlayNation Artikel RaiderZ

RaiderZ - Zwischen modern und altbacken - Erste Schritte in der Welt von RaiderZ

Von Christian Liebert - Special vom 11.08.2012 - 11:48 Uhr
RaiderZ Screenshot Zur Bilder-Gallerie

Mit einigen Problemen startete am Donnerstag die erste Closed Beta zum neuen Monster-Hunter MMO RaiderZ aus dem Hause Gameforge Berlin und MAIET Entertainment. Hauptbestandteil von RaiderZ ist das Töten von immer größer werdenden Monstern, weshalb es vorrangig für PvE-Spieler interessant werden könnte und wird. Mit einem actionlastigen Kampfsystem, lockeren Klassen und netter Optik zieht ihr los in den Kampf, wo die Bösen schon warten. Genau diesen Start ins Monsterschnetzeln haben unsere Redakteurin Birthe und ich natürlich bereits hinter uns gebracht, indem wir uns kurzerhand selbst in die Welt von RaiderZ begaben. Die ersten Bilder unserer Reise findet ihr nun hier in einer neuen Bilderserie.

Frisch im Spiel angekommen starten wir natürlich direkt mit der Charaktererstellung. Diese sieht nicht nur sehr simpel aus, sondern gestaltet sich auch so. Anhand weniger Optionen passt ihr euer virtuelles Alter Ego an und definiert euer digitales Aussehen. Hervorzuheben sind hier die Tätowierungen, die ihr frei im Gesicht platzieren könnt. Für den Durchschnittsspieler bietet RaiderZ eine angenehme Anzahl an Veränderungsmöglichkeiten. Wer aber auf eine intensivere Gestaltungsvielfalt Wert legt, wird hier nicht komplett bedient werden.

Sieht nicht nur nicht spektakulär aus, ist es auch nicht: Die Charaktererstellung von RaiderZ

Angekommen in Rendel finden wir uns in einer hübschen, bunten Welt wieder. Diese wird von unzähligen Kreaturen bewohnt, die sich anfangs in Bären, Riesenkrabben, leuchtende Stachelschweine, Echsenmenschen und sonstige Monströsitäten unterteilen. Diese gilt es nun nach allen Regeln der Kunst zu bekämpfen. Dabei ist nicht nur das richtige Einsetzen der Skills, sondern auch das Movement eine entscheidende Sache.

Anfangs sind die Gegner noch auf Augenhöhe. Dies ändert sich aber mit steigendem Fortschritt.

Im Umkreis des zerstörten Schiffes "Broken Mast" findet ihr den ersten Quest-Hub, welcher euch mit genügend Aufgaben für den Anfang versorgt und euch in das Gameplay des Spiels einführt. Ein Garten Eden für alle Fans von Piraten und Freibeutern.

Sieht optisch schon sehr toll aus, aber anhand des Namens

 

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen und Releases im September