PlayNation Artikel League of Legends

League of Legends - Der neue Champion Lulu im Test

Von Daniel Seehuber - Special vom 29.03.2012 - 18:30 Uhr
League of Legends Screenshot Zur Bilder-Gallerie

Über ein Jahr hat Riot Games sich mit dem neuen Support-Champion Zeit gelassen. Seit wenigen Tagen liegen nun die Monate des Wartens hinter uns: Lulu ist auf den Live-Servern verfügbar! Bereits wenige Stunden nach Release des neuen Champions konnte man beobachten, dass Lulu ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten bietet. Neben der klassischen Support-Rolle war sie vor allem  in der Mitte des Öfteren als AP-Carry anzutreffen. Wir haben für Euch den neuen Champion in League of Legends einmal genauer unter die Lupe genommen!

Lulu sieht zwar putzig aus, kann euch das Leben aber ganz schön zur Hölle machen.

Egal auf welcher Position man den kleinen Yordle spielt, Lulu macht vor allem eines: enorm viel Spaß! Riot Games ist es gelungen einen Supporter zu kreieren, den man problemlos auch als AP-Carry oder gar AD-Carry spielen kann. Natürlich wird eine AP oder AD Lulu niemals einen vollwertigen Carry auf dieser Position ersetzen, allerdings ist sie in beiden Rollen durchaus stark und vor allem witzig zu spielen. Im kompetitivem Rahmen wird sie wohl ausschließlich als Supporter gespielt werden, auch wenn man bei einem aktuell laufendem Turnier, der „SK Trophy“, bereits eine Lulu als AP-Carry in der Mitte bewundern durfte. Zu Lulus großen Schwächen zählen vor allem ihr sehr langsames Bewegungstempo sowie die wirklich gewöhnungsbedürftige Handhabung ihrer Q-Fähigkeit „Glitterlanze“. Ihre größte Stärke sind ihre zahlreichen Verlangsamungseffekte und die enorm hohe Reichweite ihres Ultimates. Ihr gesamtes Fähigkeiten-Kit macht Lulu enorm flexibel und vielseitig einsetzbar. Hier noch einmal ihre Fähigkeiten auf einen  Blick:

Fähigkeiten

  • Pix, Feenbegleiter (passiv) - Pix feuert magische Stöße aus Energie ab, wenn sein Besitzer eine gegnerische Einheit angreift. Diese Stöße verfolgen ihr Ziel, können aber von anderen Einheiten abgefangen werden.
  • Glitterlanze (Q) - Pix und Lulu feuern jeweils einen Stoß magischer Energie ab, der getroffene Gegner stark verlangsamt. Ein Gegner kann nur von jeweils einem Stoß getroffen werden.
  • Laune (W) - Auf einen Verbündeten gewirkt erhöhen sich kurzzeitig dessen Lauftempo und Fähigkeitsstärke. Auf einen Gegner gewirkt verwandelt sich dieser in ein niedliches Tierchen, das weder Angreifen noch Zauber wirken kann.
  • Hilf, Pix! (E) - Auf einen Verbündeten gewirkt springt Pix zu diesem und beschützt ihn. Er folgt diesem dann und verstärkt dessen Angriffe. Auf einen Gegner gewirkt springt Pix zu diesem und fügt ihm Schaden zu. Pix folgt dem Gegner und gewährt Sicht.
  • Wildwuchs (R) - Lulu vergrößert einen Verbündeten, was nahe Gegner wegstößt und sein Leben äußerst stark erhöht. Einige Sekunden lang erhält der Verbündete zudem eine Aura, die nahe Gegner verlangsamt.

Lulu teilt zwar nicht so viel Schaden aus, macht aber trotzdem als Supporter viel Spaß.

Lulu als Supporter

Neben Janna ist Lulu derzeit wirklich einer der stärksten Supporter auf der Bot-Lane. Auch wenn beide Champions keine wirkliche Heilungsfähigkeit haben, so glänzen sie vor allem durch ihre Verlangsamungs- und Schutzschildeffekte als Supporter. Lulu ist enorm stark, wenn es darum geht den Gegner zu stören und diesen aggressiv aus der Lane zu drücken. Dieser Spielstil erfordert unheimlich viel Übung und Erfahrung, da man ansonsten sehr schnell Gefahr läuft, dem gegnerischem Jungler zum Opfer zu fallen. Sorgt stets dafür, dass Eure Bot-Lane ausreichend mit Wards versorgt ist, um nahende Ganks frühzeitig zu erkennen. Seid Ihr erst einmal geübt im Umgang mit Lulu, ist es für Euch ein Leichtes Euren Gegner zu zonen und ihm somit den Goldhahn zu zudrehen. Vor allem in Teamfights ist Lulu zu Beginn wirklich schwer zu spielen. Es braucht viel Übung bis man den Dreh und das richtige Timing mit „Laune“, „Hilf, Pix!“ und „Wildwuchs“ raus hat.

Empfohlene Gegenstände als Supporter

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das ist im Oktober neu bei Netflix