PlayNation Artikel World of Warcraft

World of Warcraft - Raiden für Einsteiger – Der Schlachtzugsbrowser!

Von Christian Liebert - Special vom 30.12.2011 - 12:13 Uhr
World of Warcraft Screenshot

Mit dem Patch 4.3 implementierten die Mannen von Blizzard ein schon lange angekündigtes Feature in die World of Warcraft: den neuen Schlachtzugsbrowser! Dieser soll, ähnlich dem Dungeonbrowser, jedem Spieler die Möglichkeit geben, an einem Raid teilzunehmen, ohne vorher selbst nach einer Gruppe suchen zu müssen. Obwohl dieses Feature schon jetzt von Core-Gamern kritisiert wird, hat es doch auch einige gute Seiten. Gerade Abenteurer, die über ein geringes Zeitfenster für ihre Heldeneinsätze in Azeroth  verfügen, können vom neuen Raidfinder stark profitieren. Da ich mich selbst seit einiger Zeit zu den Casuals zähle, kam dieses Update mehr als nur wie gerufen. Ich habe mich daher aufgemacht, dem fiesen Todesschwinge eins auf die Mütze zu geben und das neue Tool für euch ausprobiert.

Raiden für Einsteiger!

Raiden, in keinem anderen Spiel hat sich dieser Begriff so manifestiert wie in World of Warcraft. Der Schlachtzug gegen einen von NPCs besetzten Dungeon ist die ultimative Königsdisziplin für jeden PvE-Spieler. In alten Tagen bedeutete ein Raid noch mehrfach pro Woche, mehrere Stunden lang, mit viel zu wenig DKP-Punkten für eine Hoffnung auf Loot, an knüppel-harten Bossen kläglich verenden. Wieder und wieder! Bis der Obermotz endlich lag und die gleiche Schufterei beim nächsten Fiesling von vorne losging.

Viele sehnen sich heute nach diesen Zeiten, aber als jemand, der dies auch wirklich gespielt hat: Nie wieder! In jenen Tagen habe ich gut und gerne 30 Stunden pro Woche in diversen Dungeons gestanden und mich verprügeln lassen. So freute ich mich doch sehr, als Blizzard sein komfortables Dungeon-Finder System auch auf die großen Schlachtzüge übertragen hat. Zumindest für den neuen Drachenseele-Raid. Jetzt kann ich auch als Casual-Spieler einmal in der Woche meine Portion Highend-Content bekommen, ohne mich vorher bei einer Gilde oder einer Stammgruppe einzuschleimen. Dafür muss ich hier aber auch mit ein paar Entbehrungen leben!

Um überhaupt für die Gruppensuche zugelassen zu werden, benötigt ihr ein durchschnittliches Item-Level der Stufe 372, das dank 378er-Loot in den drei neuen Fünfern schnell erreicht ist. Ihr könnt über den Raidfinder bisher zwar lediglich die neue Schlachtzugs-Instanz Drachenseele absolvieren, aber diese wurde extra für das Feature in zwei Teile getrennt. Beim Angriff auf den Wyrmruh-Tempel erledigt ihr die ersten vier Bosse bis zu Hagara im Auge der Ewigkeit. Habt ihr dies zum ersten Mal geschafft, bekommt ihr ein Achievement und die Erlaubnis, den Kampf gegen die letzten vier Bosse, inklusive Todesschwinge persönlich, aufzunehmen. Beide Abschnitte dauern, je nach Gruppenstärke, ungefähr eine Stunde und bringen zusammen 166 Gold und 500 Tapferkeitspunkte (nur einmal pro Woche!) als Bonus für die Benutzung des Schlachtzugbrowsers.

 

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick