PlayNation Artikel Ultima Online

Ultima Online - Lord of Ultima: Das Browsergame im Ultima-Universum

Von Redaktion PlayNation - Special vom 20.04.2010 - 14:45 Uhr
Ultima Online Screenshot

Ultima Online, eines der ersten Fantasy-MMORPGs, ist mittlerweile schon seit über 10 Jahren auf dem Markt. Nachdem bislang kein Nachfolger das Licht der Welt erblickt hat, startet Electronic Arts nun mit einem Browsergame-Ableger namens Lord of Ultima durch. Auch wenn es sich hier eher um ein Online-Strategiespiel handelt, möchten wir den Titel vor allem den alten Ultima Online Veteranen unter euch präsentieren. Immerhin ist Lord of Ultima im selben Universum angesiedelt.

Caledonia
Schauplatz von Lord of Ultima ist die Welt Caledonia, entstanden aus dem Großkontinent Sosaria. Der Spieler beginnt mit einer kleinen Stadt, die er im weiteren Spielverlauf zu einem riesigen Imperium formen kann. Dabei sind Diplomatie, Handel, Krieg, Spionage sowie Expansion wichtige Faktoren, um zum mächtigen Lord of Ultima aufzusteigen.

screenshot_01
Die grafische Oberfläche ist für ein Browsergame durchaus ansprechend!

Lead Designer des strategischen Browsergames ist niemand anders als Volker Wertich, der Erfinder der Siedlerreihe! Und so ähnlich spielt sich Lord of Ultima auch. Ihr betrachtet eure Stadt aus einer isometrischen Perspektive und errichtet anfänglich ein paar Gebäude wie Holzfällerhütten, Wohnhäuser, Steinbrüche, Bauernhöfe, Kasernen oder Stadtmauern. Das auch relativ schnell, so müsst ihr zumindest nicht zu Beginn wie in vielen anderen Browsergames stundenlang warten, bis endlich mal ein Häusschen steht. Schnell sind die ersten Bauten zu sehen und Rohstoffe fließen auf euer Konto ein, mit denen ihr eure Gebäude immer weiter ausbauen oder neue errichten könnt. Insgesamt gibt es 27 verschiedene Gebäudetypen, die ausgebaut oder gar kombiniert werden können. Hinzu kommen auch noch Artefakte, die wirtschaftliche Vorteile bringen oder im Kampf gegen einen Feind einsetzbar sind.

 


WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mehrwertsteuer geschenkt: 19 Prozent Rabatt auf ALLES!