Von Wladislav Sidorov | News vom 28.03.2017 - 14:40 Uhr - Kommentieren

Ein Spieler versucht bei einem kleinen Minispiel das Unmögliche: Er fliegt mehr als 7,5 Kilometer durch die Spielwelt von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und ist insgesamt satte 22 Minuten in der Luft.

Mit einem Gleiter, vielen Stamina-Elixieren und Bomben- und Brandpfeilen ausgestattet legt er insgesamt 7,616 Meter zurück. Damit kommt er von einem der nordwestlichsten zu dem wohl südöstlichsten Punkt in Hyrule.

Das fanden wir ebenfalls krass:

Video teilen Video twittern Video +1 geben

Infos zu Zelda: Breath of the Wild

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Zelda: Breath of the Wild
Zelda: Breath of the Wild - Cheater spawnen alles, überall, jederzeit Mit dem Accio Code können Spieler in The Legend of Zelda: Breath of the Wild Cheats aktivieren - wenn auch nur auf der Version für Wii U. Dennoch ermöglicht das Programm ...
Artikel zu Zelda: Breath of the Wild
Zelda: Breath of the Wild - Spieler erfindet Flugmaschine Mit einem kleinen Trick hat ein Spieler in The Legend of Zelda: Breath of the Wild eine Flugmaschine gebaut. Die Magnet-Rune kann manipuliert werden, um durch die Lüfte zu gleiten - ...