Von Wladislav Sidorov | News vom 16.02.2017 - 14:34 Uhr - Kommentieren

Wenn Protagonist Link in The Legend of Zelda: Breath of the Wild Metall-Ausrüstung trägt, kann ein Gewitter für ihn sehr tödlich enden. Nach einer kurzen Warnung durch diverse Blitze sorgt ein lauter Knall dafür, dass ihr schnell den "Game Over"-Screen zu sehen bekommt.

Um einen derart brutalen Tod zu vermeiden, wird empfohlen, sämtliche Metall-Gegenstände im Inventar zu verstauen und auf anderes Material zu setzen. Oder ihr sucht schnell Unterschlupf, dann passiert euch nichts.

Ihr könnt Zelda: Breath of the Wild hier vorbestellen.*

Video teilen Video twittern Video +1 geben

Infos zu Zelda: Breath of the Wild

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Zelda: Breath of the Wild
Zelda: Breath of the Wild - Neuer Trailer zu den DLC-Erweiterungen Nintendo hat einen neuen Trailer zu den beiden Erweiterungen für Zelda: Breath of the Wild veröffentlicht. Darin wird enthüllt, dass der erste DLC am 30. Juni 2017 erscheinen wird ...
Artikel zu Zelda: Breath of the Wild
Zelda: Breath of the Wild - Cheater spawnen alles, überall, jederzeit Mit dem Accio Code können Spieler in The Legend of Zelda: Breath of the Wild Cheats aktivieren - wenn auch nur auf der Version für Wii U. Dennoch ermöglicht das Programm ...
Call of Duty WW2 Specials

Call of Duty WW2 - Behind-the-Scenes-Video mit Lara Trautmann und Dennis Schmidt-Foss

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Weiterer neuer Operator Vigil präsentiert

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Neuer Operator "Dokkaebi" offiziell im Video vorgestellt

Kingdom Come: Deliverance - Gameplay

Kingdom Come: Deliverance - Ausführlicher Gameplay-Trailer veröffentlicht

Weitere Videos anzeigen