› Talking Games: Talking Games - Großer Hype und nichts dahinter?

Pokémon Go: Talking Games - Großer Hype und nichts dahinter?

14.08.2016 - 17:00

Pokémon Go ist in aller Munde. Niantic und Nintendo haben es geschafft, den Titel innerhalb von wenigen Tagen zum beliebtesten Mobile Game der Welt zu entwickeln. Doch was steckt hinter diesem Hype? Ist der Erfolg von Pokémon Go berechtigt oder sollten wir von dem Spiel lieber die Finger lassen? In unserer zweiten Ausgabe von Talking Games nehmen sich lookslikeLink, Robin Rottmann und Patrik Hasberg zusammen mit Moderator Dennis dem Phänomen Pokémon Go an und klären die wichtigsten Fragen.

Mehr zur Sendung erfahrt ihr in unserer ausführlichen News-Story zum Hype von Pokémon Go in Talking Games!

Die Gäste

Unsere Gäste sind diese Woche:

  • lookslikeLink, YouTuber. Er produziert seit sieben Jahren auf seinem YouTube-Kanal Let’s Plays von Nintendo-Spielen und ist auch privat ein Fan des japanischen Traditions-Entwicklers. Seit dem Release spielt er Pokémon Go und verrät in unserer Gaming-Talkshow, warum der Hype nicht nur leere Luft ist.
  • Robin Rottmann, Redakteur. Bekannt ist er aus dem Livestream von GamesWelt.de, eines der großen Videospiel-Magazine in Deutschland. Schon bei der Ankündigung von Pokémon Go hatte er Sorgen, dass der Titel mehr Nachteile als Spielspaß bringt und stellt sich in Talking Games gegen den Hype.
  • Patrik Hasberg, Chef-Redakteur. Zusammen mit unserem PlayNation.de-Team befasst er sich jeden Tag mit Videospielen. Seit 2014 leitet er das News-Portal und ergänzt den Talk mit interessanten Hintergründen aus der Branche und natürlich auch zu Pokémon Go.

Der Hype von Pokémon Go

Vor wenigen Wochen erschien Pokémon Go für Android und iOS als Download – wenig später generiert es fast doppelt so viele Einnahmen wie die bisherigen Platzhirsche der beiden Mobile-Plattformen. Fast jeder Besitzer eines GPS-fähigen Smartphones und Tablets kann mit der App auf Pokémon-Suche gehen, in Arenen kämpfen und Eier ausbrüten.

Teilen Tweet Kommentieren

Pokémon Go: Neuer "In der Nähe"-Tracker in Deutschland

Nach monatelanger Wartezeit ist der neue Pokémon Go Tracker endlich auch in Deutschland angekommen. Die Begeisterung fällt aber nüchtern aus: Spieler finden die "In der ...

Pokémon Go: Release-Termin der zweiten Generation geleakt

Die zweite Generation in Pokémon Go steht in den Startlöchern und könnte schneller bei uns sein, als erwartet. Ein Mitarbeiter von Starbucks plauderte jetzt den exakten Release-Termin für ...

Pokémon Go: Ditto fangen jetzt möglich

Für alle Pokémon Go-Spieler, die ihren Pokédex vervollständigen wollen, gibt es jetzt ein weiteres virtuelles Wesen, welches für die erfolgreiche App freigeschaltet wurde. Doch wird niemand ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps