Von Wladislav Sidorov | News vom 01.06.2017 - 10:51 Uhr - Kommentieren

Im Rahmen eines Extrem-Tests untersuchte der YouTube-Kanal "UnlockRiver", was eine Nintendo Switch aushalten kann. Die Überraschung: Nach einem Sturz aus 300 Metern Höhe funktioniert die Konsole einwandfrei.

Grund dafür ist der linke Joy-Con, auf dem die Konsole gelandet ist. Der Großteil des Fallschadens übertrug sich auf den Controller und seine Schiene, sodass die Konsole nahezu unbeschädigt blieb.

Selbstverständlich hängt der entstandene Schaden davon ab, wie genau die Konsole auf dem Boden landet. In vielen anderen Fällen dürfte nicht nur ein Joy-Con, sondern gleich das ganze Gerät betroffen sein.

Video teilen Video twittern Video +1 geben
Artikel zu Nintendo Switch
Nintendo Switch - Konsole überlebt Sturz aus 300 Metern Im Rahmen eines Extrem-Tests untersuchte der YouTube-Kanal "UnlockRiver", was eine Nintendo Switch aushalten kann. Die Überraschung: Nach einem Sturz aus 300 Metern ...
Artikel zu Nintendo Switch
Nintendo Switch - Monopoly auf der neuen Konsole Im Herbst wird Ubisoft eine Monopoly-Umsetzung auf die Nintendo Switch bringen. Fans werden am Handheld und am Fernseher mit ihren Freunden zocken können und bekommen zusätzliche ...
Call of Duty WW2 Specials

Call of Duty WW2 - Behind-the-Scenes-Video mit Lara Trautmann und Dennis Schmidt-Foss

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Neuer Operator "Dokkaebi" offiziell im Video vorgestellt

Kingdom Come: Deliverance - Gameplay

Kingdom Come: Deliverance - Ausführlicher Gameplay-Trailer veröffentlicht

Super Mario Odyssey - Specials

Super Mario Odyssey - Endlich spricht jemand die Wahrheit aus - Honest Game Trailer

Weitere Videos anzeigen