Maf**you vom 13.03.2017 - 17:00 Uhr - Kommentieren

Es ist noch gar nicht lang her, dass ein Aufschrei durch die Riege der WhatsApp-Nutzer ging, als mit dem letzten Update und pünktlich zum achten Geburtstag des Nachrichtendienstes die neue Statusfunktion eingeführt wurde. Seitdem sind textbasierte Statusmeldungen Vergangenheit, stattdessen winken Videos, die nach 24 Stunden wieder verschwinden.

Vor WhatsApp hatte Instagram bereits eine entsprechende Funktion eingeführt, die sehr an Snapchat erinnert. Wir haben – wie viele andere Nutzer auch – die Nase voll vom Einheitsbrei und verstehen zudem den Sinn hinter dem Ganzen so gar nicht. Deshalb sagen wir in der heutigen Ausgabe von Mafu**You: Es reicht, Schluss mit dem Kopieren und Nachmachen!

Siehe auch: Instagram Mafuckyou Snapchat Status WhatsApp

Infos zu Mafu**You

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Mafu**You
Mafu**You - Langweiliger Einheitsbrei in Open-World-Titeln In der heutigen Ausgabe von Mafu**You sprechen wir über den Einheitsbrei in Open-World-Titeln, der zwar zu funktionieren scheint, uns aber manchmal doch mächtig langweilt. Denn was bringt ...
Artikel zu Mafu**You
Mafu**You - Besitzansprüche an YouTuber In der heutigen Ausgabe von Mafu**You sprechen wir über ein Thema, das auf YouTube allgegenwärtig ist, aufgrund seiner Brisanz aber nur selten und zumeist zaghaft angesprochen wird: YouTuber ...