Von Patrik Hasberg | News vom 11.07.2016 - 13:47 Uhr - Kommentieren

Mit Diskettenlaufwerken, Scannern und Festplatten kann man anscheinend doch deutlich mehr anfangen, als wir bisher gedacht haben. Dass sich sogar richtig epische Momente mit den Geräten erzeugen lassen, hat nun der Pole Paweł Zadrożniak in einem Video auf seinem YouTube-Kanal demonstriert. Darin spielt er mithilfe von 64 Diskettenlaufwerken, sowie einigen Festplatten die Titelmelodie von Star Wars nach.

Video teilen Video twittern Video +1 geben
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Wolverine-Klaue aus Eisstielen basteln Der April neigt sich dem Ende zu und langsam wird es hierzulande wieder etwas sonniger. Grund genug, sich mal wieder ein Eis am Stiel zu gönnen... oder besser gleich 15. Nach dem ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Ein letztes Tschüß an Asheron's Call Diese 74-jährige Rentner muss seinem 1999 gestarteten MMO Asheron's Call Tschüß sagen. Die Server werden abgeschaltet - doch die Erinnerungen bleiben. Mehr Infos dazu hier: Kurioses: ...