Von Patrik Hasberg | News vom 11.07.2016 - 13:47 Uhr - Kommentieren

Mit Diskettenlaufwerken, Scannern und Festplatten kann man anscheinend doch deutlich mehr anfangen, als wir bisher gedacht haben. Dass sich sogar richtig epische Momente mit den Geräten erzeugen lassen, hat nun der Pole Paweł Zadrożniak in einem Video auf seinem YouTube-Kanal demonstriert. Darin spielt er mithilfe von 64 Diskettenlaufwerken, sowie einigen Festplatten die Titelmelodie von Star Wars nach.

Video teilen Video twittern Video +1 geben
Artikel zu Kurioses
Kurioses - So sehen die Overwatch-Helden als Pokémon aus Der YouTuber iDeVil360 hat hin und wieder kreative Einfälle und verfügt mit seinen ca 170.000 Abonnenten auf der Videoplattform über keinen unbekanten Kanal. Die jüngste Kreation setzt sich ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - So sieht Super Mario Bros. im echten Leben aus Augmented Reality ist eine Technik, mit der virtuelle Gegenstände in der Realität angezeigt werden. Anfänglich war es vor allem eine Spielerei auf dem Handy, in Zukunft soll es dank der ...
Call of Duty WW2 Specials

Call of Duty WW2 - Behind-the-Scenes-Video mit Lara Trautmann und Dennis Schmidt-Foss

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Weiterer neuer Operator Vigil präsentiert

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Neuer Operator "Dokkaebi" offiziell im Video vorgestellt

Kingdom Come: Deliverance - Gameplay

Kingdom Come: Deliverance - Ausführlicher Gameplay-Trailer veröffentlicht

Weitere Videos anzeigen