Specials vom 26.06.2017 - 14:43 Uhr - Kommentieren

Augmented Reality ist eine Technik, mit der virtuelle Gegenstände in der Realität angezeigt werden. Anfänglich war es vor allem eine Spielerei auf dem Handy, in Zukunft soll es dank der Microsoft HoloLens und anderen AR-Headsets jedoch die Welt erobern – im wortwörtlichen Sinne.

Wie Gaming in Augmented Reality mit der HoloLens aussehen könnte, zeigt der Programmierer Abhishek Singh im Central Park in der US-Metropole New York. Er programmierte das legendäre Level 1-1 aus Super Mario Bros. in eine AR-Version um und spielte sie auf den Straßen des Stadtparks.

Dass das Ganze in echt nicht nur komisch aussieht, sondern in AR tatsächlich auch gut funktioniert, zeigt sein Video zum Testlauf. Super Mario Bros. im Central Park gespielt – da kann Minecraft im Wohnzimmer nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Siehe auch: hololens Kurioses Nintendo Super Mario Super Mario Bros Video

Infos zu Kurioses

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Geht in Norwegen niemals zum CS:GO-Spielen raus Für das norwegische Gegenstück der Telekom, der Telenor Norge, treten einige YouTuber in einem Video bei einer Runde Counter-Strike: Global Offensive gegen geübte Profispieler an. Der Clou ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Japanischer Livestreamer brennt versehentlich sein Haus nieder Ein japanischer Livestreamer hat aus Versehen sein Haus niedergebrannt - während einer laufenden Übertragung. Eigentlich wollte er nur sein Feuerzeug nachladen beziehungsweise entzünden, ...