News (Gaming) vom 03.02.2017 - 15:30 Uhr - Kommentieren

In der heutigen Ausgabe der Gaming-News dreht sich mal wieder alles um GTA 5. Diesmal sorgt allerdings nicht Rockstar Games selbst für Freude im Studio, sondern ein kleines Modder-Team. OpenIV nennen sich die kreativen Köpfe, die schon seit längerem daran arbeiten, Liberty City aus GTA 4 in den neuesten Teil der GTA-Reihe zu implementieren.

Bisher konnten die erwartungsvollen Spieler nur spekulieren, ob das Ergebnis sie am Ende wohl überzeugen würde, aber jetzt sind erste Screenshots aufgetaucht, die einige bekannte Gebiete aus Liberty City im neuen Glanz erstrahlen lassen.

Im Video zeigen euch Patrik und Dennis wie das aufgehübschte Erkundungsgebiet jetzt aussieht und verraten euch außerdem, warum Rockstar Games sich bei entsprechenden Mods eher bedeckt hält.

Liberty City gibt es bald endlich auch in GTA 5.

Siehe auch: GTA 5 Liberty City mod screenshots

Infos zu GTA 5

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu GTA 5
GTA 5 - Gunrunning-DLC soll frischen Wind ins Spiel bringen Auch am heutigen Mittwoch gibt es wieder eine brandneue Ausgabe der PlayNation News mit allerlei Themen. Heute sprechen wir unter anderem über das nächste große Update von GTA Online, das ...
Artikel zu GTA 5
GTA 5 - Künstliche Intelligenz steuert Auto durch Los Santos Was passiert, wenn nicht mehr der Mensch, sondern eine Künstliche Intelligenz in GTA 5 durch Los Santos steuert? Ein aktuelles, im Live-Stream übertragenes Experiment versucht ...