Von Julia Rother | News vom 03.01.2017 - 20:12 Uhr - Kommentieren

In der heutigen Folge der Gaming-News von PlayNation TV widmen wir uns ein paar kreativen Köpfen und ihrem Projekt, das frischen Wind in Grand Theft Auto 5 bringen soll.

OpenIV nennt sich das Team, das es Spielern von GTA 5 ermöglichen will, Liberty City aus GTA 4 nun auch im aktuellen Teil der GTA-Reihe erkunden zu können. Die Stadt soll allerdings nicht die Insel rund um Los Santos und Blaine County ersetzen, sondern die Spielwelt vergrößern und somit für noch mehr Erkundungsspaß sorgen.

Einen Haken gibt es allerdings: Um die Mod zu spielen, müsst ihr GTA 4 installiert und ein Converter-Tool und OpenIV geöffnet haben, denn Liberty City wurde von den Moddern nicht komplett neu erschaffen, sondern wird direkt aus dem Vorgänger importiert.

Video teilen Video twittern Video +1 geben

Infos zu GTA 5

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu GTA 5
GTA 5 - So viel müsst ihr für alle Updates bezahlen In GTA Online gibt es regelmäßig neue Updates, die wiederum neue Inhalte in den Multiplayer-Modus von GTA 5 bringen. Diese Inhalte, mal sind es Fahrzeuge, Flugzeuge, Waffen oder ganze ...
Artikel zu GTA 5
GTA 5 - So sieht der teuerste Hangar in Smuggler's Run aus Wer in GTA Online einen großen Hangar haben möchte, muss eine Menge Geld investieren. Wir zeigen euch den teuersten Hangar aus dem neuen Update Smuggler's Run, der satte 5,3 ...
PUBG Gameplay

PUBG - Video zeigt Gameplay-Szenen des dreisten China-Klons

PUBG - Gameplay

PUBG - Video zeigt Gameplay-Szenen des dreisten China-Klons

Apollo Justice: Ace Attorney - Trailer

Apollo Justice: Ace Attorney - Ab dem 23. November im eShop erhältlich

Assassin's Creed: Origins - Specials

Assassin's Creed: Origins - Ubisoft veröffentlicht Preview-Special

Weitere Videos anzeigen