Von Dustin Martin | News vom 03.01.2017 - 17:35 Uhr - Kommentieren

Valve veröffentlicht für Counter-Strike: Global Offensive nur selten Updates und wenn, dann sind es meist nur kleine Bugfixes oder minimale Änderungen auf den Multiplayer-Karten. Dieses Video nimmt die CS:GO-Updates der letzten Jahre auf den Arm und kritisiert gleichzeitig Entwickler Valve.

Viele Spieler von Counter-Strike: Global Offensive fühlen sich nicht beachtet, da es seitens Valve nahezu keine Kommunikation gibt. Neue Patches werden ohne Ankündigung ausgeteilt, einige Bugs bleiben über Monate hinweg im Spiel und Wünsche der Community würden nicht erhört werden – dafür gibt es jetzt aber bezahlbare Sprays, eine neue Waffe und noch mehr, womit Valve Geld verdienen kann.

Achtung: Das Video ist zum größten Teil weitgehend selbsterklärend satirisch.

Video teilen Video twittern Video +1 geben

Infos zu CS:GO

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu CS:GO
CS:GO - Die 200-IQ-Granate Die letzte Map des CS:GO PGL Major, 500.000 Preisgeld, die auf der Kippe stehen, zwei Mannschaften: Nachdem die Brasilianer von Immortals 1 zu 9 zurück liegen, schaffen sie es endlich, ...
Artikel zu CS:GO
CS:GO - Bann wegen sexueller Belästigung In der heutigen Ausgabe der PlayNation-News sprechen wir über einen Skandal im CS:GO-Universum, Battlefield 1 und neue Möglichkeiten der Verfilmung von Games durch jetzt freigegebene ...
PUBG Gameplay

PUBG - Video zeigt Gameplay-Szenen des dreisten China-Klons

PUBG - Gameplay

PUBG - Video zeigt Gameplay-Szenen des dreisten China-Klons

Apollo Justice: Ace Attorney - Trailer

Apollo Justice: Ace Attorney - Ab dem 23. November im eShop erhältlich

Assassin's Creed: Origins - Specials

Assassin's Creed: Origins - Ubisoft veröffentlicht Preview-Special

Weitere Videos anzeigen