Specials vom 03.01.2017 - 17:35 Uhr - Kommentieren

Valve veröffentlicht für Counter-Strike: Global Offensive nur selten Updates und wenn, dann sind es meist nur kleine Bugfixes oder minimale Änderungen auf den Multiplayer-Karten. Dieses Video nimmt die CS:GO-Updates der letzten Jahre auf den Arm und kritisiert gleichzeitig Entwickler Valve.

Viele Spieler von Counter-Strike: Global Offensive fühlen sich nicht beachtet, da es seitens Valve nahezu keine Kommunikation gibt. Neue Patches werden ohne Ankündigung ausgeteilt, einige Bugs bleiben über Monate hinweg im Spiel und Wünsche der Community würden nicht erhört werden – dafür gibt es jetzt aber bezahlbare Sprays, eine neue Waffe und noch mehr, womit Valve Geld verdienen kann.

Achtung: Das Video ist zum größten Teil weitgehend selbsterklärend satirisch.

Siehe auch: Bug counter-strike cs:go global offensive update valve Video

Infos zu Counter-Strike: Global Offensive

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive - GuardiaN mit dem schnellsten Ace gegen Mousesports Ladislav "GuardiaN" Kovács spielte im Team Natus Vincere bei der ESL Pro League gegen das deutsche eSports-Team Mousesports. Dabei kam es in der entscheidenen Runde zu 15 ...
Artikel zu Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive - So sieht die Überarbeitung von Cache aus Bereits vor einigen Wochen verkündete FMPONE, Ersteller von Cache, ein grafisches Upgrade seiner beliebten Map. Nun gibt es erstmals konkretes Material, um uns die Änderungen bewusst zu ...