Von Patrik Hasberg | News vom 13.11.2017 - 14:20 Uhr - Kommentieren

Wie würde sich Assassin's Creed: Origins-Protagonist Bayek von Siwa eigentlich in einem Anime machen? Die Antwort liefert ein kurzer Anime-Clip, der von Ubisoft in Auftrag gegeben und von Paperbox Creations und Rise Creation Hong Kong umgesetzt worden ist.

Darin bekommen wir Byek innerhalb eines Kampfes um Leben und Tod zu sehen. Am Ende des Videos wird das Herz des Medjai von dem Todesgott Anubis gegen eine Feder gewogen. Denn die Ägypter glaubten damals, dass ein Herz voller guter Taten leichter als die Feder sei. War dies der Fall, kam derjenige ins Jenseits. War es hingegen schwerer, wurde dieses von der Jenseitsgöttin Ammut verspeist.

Sollte euch der kurze Clip gefallen haben, könnt ihr euch freuen. Denn der Hollywood-Produzent Adi Shankar arbeitet bereits seit einiger Zeit an einem Assassin's Creed-Anime für Ubisoft.

Video teilen Video twittern Video +1 geben

Infos zu Assassin's Creed: Origins

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - Das Roman Centurion Pack im Videoüberblick Ab sofort steht in Assassin's Creed: Origins ein neuer DLC für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One zur Verfügung, der auf den Namen "Roman Centurion Pack" hört. Wie der Titel ...
Artikel zu Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Origins - Offizieller Launch-Trailer veröffentlicht Passend zu der bevorstehenden Veröffentlichung hat Ubisoft jetzt den offiziellen Launch-Trailer zu Assassin's Creed: Origins freigegeben. In der Rolle des Protagonisten Bayek geht es im ...
Call of Duty WW2 Specials

Call of Duty WW2 - Behind-the-Scenes-Video mit Lara Trautmann und Dennis Schmidt-Foss

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Weiterer neuer Operator Vigil präsentiert

Rainbow Six: Siege - Trailer

Rainbow Six: Siege - Neuer Operator "Dokkaebi" offiziell im Video vorgestellt

Kingdom Come: Deliverance - Gameplay

Kingdom Come: Deliverance - Ausführlicher Gameplay-Trailer veröffentlicht

Weitere Videos anzeigen