PLAYNATION NEWS Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Bräuchte "nur" 2 Millionen Verkäufe

Von Sascha Scheuß - News vom 01.07.2016, 14:13 Uhr
Zelda: Breath of the Wild Screenshot

Der bald erscheinene Titel von Nintendo, The Legend of Zelda: Breath of the Wild würde sich bei etwas mehr als 2.000.000 Verkäufen rentieren.

Im März 2017 soll die Geschichte rund um The Legend of Zelda: Breath of the Wild zusammen mit der Nintendo NX an den Start gehen und Nintendo sieht äußerst positiv in diese nahe Zukunft. Das müssen sie auch, denn wie jetzt bekannt wurde, würde sich der Titel erst rentieren, wenn er etwas mehr als 2.000.000 Verkäufe erreicht.

Was sich zunächst wie eine unfassbare große Zahl anhört, ist im Bereich des Möglichen für den japanischen Entwickler. Im Schnitt verkauften sich die Teile der Reihe im Schnitt 5 Millionen Mal (!). Allein Ocarina of Time konnte fast 11.000.000 Verkäufe erzielen, während der schwächte Titel der Reihe, Four Sword Adventures nur knapp 800.000 Mal über die Ladentheke ging.

Die Tabelle zeigt übrigens nicht die digitalen Verkäufe im eShop von Nintendo.

KOMMENTARE

News & Videos zu Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild Zelda: Breath of the Wild - Arbeiten an neuem Ableger haben scheinbar bereits begonnen Zelda: Breath of the Wild Zelda: Breath of the Wild - Meistverkaufte Titel der Reihe Zelda: Breath of the Wild Zelda: Breath of the Wild - Offizieller Soundtrack erscheint auf fünf CDs Zelda: Breath of the Wild Zelda: Breath of the Wild - Vier DICE-Awards, darunter das Spiel des Jahres Zelda: Breath of the Wild Zelda: Breath of the Wild - So würde das Rollenspiel auf dem Gameboy Color aussehen Zelda: Breath of the Wild Zelda: Breath of the Wild - So gut sieht das Spiel im CEMU-Emulator aus Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield V

LESE JETZTBattlefield V - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt