PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Tide Pod Challenge: Teenager essen Waschmitteltabs, dutzende Vergiftungsfälle

Von Wladislav Sidorov - News vom 19.01.2018, 15:42 Uhr
YouTube Screenshot

Ein neuer gefährlicher Trend ist auf YouTube und Facebook ausgebrochen. Bei der „Tide Pod Challenge“ sind Teenager dazu aufgefordert, Waschmitteltabs in den Mund zu nehmen und teilweise sogar zu essen. Dutzende Teilnehmer erlitten bereits bedrohliche Vergiftungen.

„Die Dummheit des Menschen ist unendlich“ soll Albert Einstein einmal gesagt haben, im Internet zelebriert sie gerade ihren Höhepunkt: Teenager werden zur Teilnahme an der „Tide Pod Challenge“ aufgefordert, bei der sie Waschmitteltabs in den Mund nehmen sollen.

Das Ganze soll natürlich auf Video festgehalten und anschließend bei YouTube oder Facebook hochgeladen werden. Der viral gegangene Trend ist allerdings so lebensgefährlich, dass YouTube und Facebook mittlerweile gezielt gegen die Videos vorgehen, sie löschen und die Nutzer verwarnen.

YouTube YouTube Geldstrafe für ApoRed, Verfahren gegen Leon Machère und Lina Mallon

Tide Pod Challenge ohne Grenzen

Die „Tide Pod Challenge“ begann ursprünglich als Scherz, entwickelte sich dann aber zu einer globalen Herausforderung. Einige Social-Media-Influencer verbreiteten sie, forderten ihre Zuschauer dann zur Nachahmung auf und trugen so maßgeblich zur Popularität des Trends auf.

Bei der Jagd nach Likes und Views greifen einige Teenager zu immer gefährlicheren Methoden. Die Tabs werden nicht nur in den Mund genommen, sondern auch gezielt zerbissen und zum Platzen gebracht. Das Ausspucken des Waschmittels lindert die lebensgefährlichen Inhaltsstoffe nur im geringen Maße, bereits kleinste Mengen können zu bedrohlichen Vergiftungen führen.

YouTube YouTube Logan Paul filmt Leichnam von Suizidopfer, entschuldigt sich nach Shitstorm

Krankenhaus, Vergiftungen und Warnungen

Dutzende Teenager sind aufgrund der Challenge bereits im Krankenhaus gelandet, weil Teile des Waschmittels über die Mundschleimhaut oder durch Schlucken in den Körper gelangen konnten. Die Gesundheitsbehörden melden 39 bekannte Vergiftungsfälle in den ersten zwei Wochen diesen Jahres.

Genau so dumm: Frau erschießt Freund bei Experiment für mehr Klicks

Waschmittel-Hersteller Procter & Gamble musste in sozialen Netzwerken bereits vor den Gefahren warnen. Das Unternehmen arbeitet zusammen mit YouTube und Facebook daran, dass die Challenge so schnell wie möglich von den Plattformen entfernt wird.

Tide Pod Challenge YouTube Video

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - Leon Machère droht Geldstrafe in Höhe von 32.500 Euro YouTube YouTube - ApoRed hat jetzt ein eigenes Spiel, das so kreativ ist wie sein Kanal YouTube YouTube - Kann nicht mit Netflix mithalten, sagt Google YouTube YouTube - Totalbiscuit ins Krankenhaus eingeliefert, Chemotherapie wirkt nicht mehr YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai