YouTube: Sind Let's Plays tot?

09.10.2016 - 17:29

Sind die klassischen Let's Plays tot? Wozu brauchen wir die Gaming-Videos von Gronkh und Co. noch und von wem werden sie überhaupt geschaut? Wir diskutieren über dieses Thema in Talking Games!

Teilen Tweet Kommentieren

Es ist wieder Sonntag und wir diskutieren in unserer heutigen Folge Talking Games einmal mehr über ein kontroverses Thema. Heute stellen wir eine gewagte, wenn auch verständliche These auf: Sind Let's Plays tot?

Mehr und mehr ehemalige Gaming-Ikonen auf YouTube scheinen sich in Richtung Livestream auf Twitch zu begeben. Andere hingegen verzichten ganz auf Let's Plays und setzen nur noch auf VLOGs, krasse Fakten und viele rote Pfeile und Kreise.

Teil 1: Den ersten Teil hier anschauen
Teil 2: Den zweiten Teil hier anschauen

Zu Gast sind heute:

  • Andre Bürger (VIS Games)
  • Michael Cherdchupan (Insert Moin)
  •  Sgt. Rumpel (Ex-LPT / Looterkings)

WICHTIG: Wir experimentieren ein wenig und haben die heutige Ausgabe Talking Games in zwei Teile gesplittet. Oben findet ihr Teil 1, unten gibt es Teil 2 zu sehen!

Geschrieben von Wladislav SidorovDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

YouTube: Dner ändert sein Kanal-Konzept rapide

Mit einer Reichweite von 2,9 Millionen Abonnenten kündigt Dner am heutigen Sonntag einen massiven Schritt an und ändert das Channel-Konzept. Ab sofort werden zwei Arten von Videos ...

YouTube: Störung, Seite offline, Videos laden nicht

Das Videoportal YouTube leidet am Mittwoch Mittag unter eine heftigen Störung. Teilweise war die Seite offline, Videos laden nicht - mittlerweile scheint für einige alles wieder zu laufen.

YouTube: Bundeswehr startet Webserie auf YouTube

Die Bundeswehr hat einen neuen YouTube-Kanal. Auf 'Die Rekruten' ist nunmehr die gleichnamige Webserie gestartet. Im Fokus der Filmreihe liegt die dreimonatige Grundausbildung der ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps